25 000 Besucher erwartet

25 000 Besucher erwartet

HERMESKLEIL. (red) Das Großereignis der Hochwald-Region wirft seine Schatten voraus: Wenn am Samstag und Sonntag, 19. und 20. März, die neunte Auflage der Hochwald-Gewerbeschau "Howa" über die Bühne geht, wartet auf die Besucher wieder eine ausdrucksstarke Präsentation von Handel, Handwerk und Gewerbe.

Wirtschaftsflaute hin oder her: Die Firmen und Institutionen aus der Hochwald-Region wissen, was sie an der Howa haben: Rund dreieinhalb Wochen, bevor die Gewerbeschau am Samstag, 19. März, um zehn Uhr eröffnet wird, sind bereits rund 850 der insgesamt 1100 in der Hochwaldhalle zur Verfügung stehenden Quadratmeter ausgebucht. "Wir liegen im Zeitplan und sind mit der Nachfrage zufrieden", betont Markus Porten vom Hermeskeiler Gewerbeverband (HGV). Wie in der Vergangenheit machen die Unternehmer aus der Stadt sowie aus Reinsfeld und die Interessengemeinschaft der Gusenburger Jungunternehmer bei der Howa wiederum gemeinsame Sache. Zudem werden sie von der Verbandsgemeinde Hermeskeil unterstützt. Knapp 70 Aussteller und etwa 25 000 Besucher werden an den zwei Tagen erwartet. Ob Firmen aus der Elektrobranche, Optiker, die Tourist-Info, Autohäuser, Kosmetik-Fachgeschäfte, Anbieter aus dem Bereich "Bauen und Wohnen": Die Howa-Palette ist groß. "Wichtig ist für die Besucher, dass bei der Howa nicht nur geschaut, sondern auch direkt gekauft werden kann", sagt HGV-Vorstandsmitglied Andreas Noll. Im Rahmenprogramm finden sich diesmal unter anderem auch Bungee-Jumping und eine kostenlose Kinderbetreuung. Der Sender RPR1 ist als Messeradio vor Ort.

Mehr von Volksfreund