| 20:25 Uhr

Trondheim
43. Weltcup-Sieg: Eric Frenzel nimmt Rekord in den Blick

26.02.2018, Hessen, Frankfurt am Main: der nordische Kombinierer Eric Frenzel geht nach der Landung der Lufthansa-Maschine LH713 mit mehr als 150 Sportlern, Trainern und Funktionären an Bord über das Rollfeld. Foto: Arne Dedert/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
26.02.2018, Hessen, Frankfurt am Main: der nordische Kombinierer Eric Frenzel geht nach der Landung der Lufthansa-Maschine LH713 mit mehr als 150 Sportlern, Trainern und Funktionären an Bord über das Rollfeld. Foto: Arne Dedert/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ FOTO: Arne Dedert / dpa
Trondheim. Eric Frenzel (Foto: dpa) hat die Jagd nach dem Weltcup-Weltrekord wieder aufgenommen. Der dreimalige Olympiasieger in der Nordischen Kombination kam am Dienstag in Trondheim zu seinem 43. Sieg. Damit fehlen dem 29-Jährigen nur noch fünf Siege, um den Finnen Hannu Manninen von der Spitze dieser Statistik zu verdrängen.

Eric Frenzel (Foto: dpa) hat die Jagd nach dem Weltcup-Weltrekord wieder aufgenommen. Der dreimalige Olympiasieger in der Nordischen Kombination kam am Dienstag in Trondheim zu seinem 43. Sieg. Damit fehlen dem 29-Jährigen nur noch fünf Siege, um den Finnen Hannu Manninen von der Spitze dieser Statistik zu verdrängen.

Bei seinem zweiten Saisonsieg verdrängte Frenzel im Schlussspurt Weltcup-Spitzenreiter Akito Watabe (Japan) auf Platz zwei. Dritte und Vierte wurden die Olympiasieger Fabian Rießle und Johannes Rydzek. Damit ist der Kampf um den Nationencup vor den fünf letzten Wettbewerben der Saison noch einmal spannend geworden.

(dpa)