Tennis: Mit Tränen in den Augen hat der frühere Weltranglisten-Erste Andy Murray das Ende seiner Karriere angekündigt. Der 31-jährige Schotte erträgt die ständigen Schmerzen an der rechten Hüfte nicht mehr und wird spätestens im Sommer in Wimbledon, vielleicht aber auch schon nach den Australian Open aufhören.

Reitsport: Marcus Ehning ist im abgelaufenen Jahr der Topverdiener unter den Springreitern gewesen. Der 44 Jahre alte Profi aus Borken kassierte nach Berechnungen des Portals Hippomundo 2018 bei Turnieren 2,283 Millionen Euro Preisgeld.

Schwimmen: Der frühere Chefbundestrainer Henning Lambertz wird Lehrer. Der 48-Jährige tritt zum 1. Februar eine Stelle an einer Realschule im nordrhein-westfälischen Wuppertal an, wie der Deutsche Schwimm-Verband bestätigte.

Volleyball: Die enormen Schneefälle in Bayern haben zu einer Spielabsage in der Bundesliga geführt. Die AlpenVolleys Haching können das an diesem Sonntag angesetzte Heimspiel gegen VCO Berlin aus Sicherheitsgründen nicht austragen. Die Gemeinde Unterhaching entschied wegen der Schneelast auf dem Dach der Bayernwerk Arena, die Halle zumindest bis Montagmorgen zu sperren.

Tennis: Philipp Kohlschreiber und Jan-Lennard Struff haben den Finaleinzug beim ATP-Turnier in Auckland verpasst. (dpa)