Abschläge auf einer der schönsten Anlagen

Abschläge auf einer der schönsten Anlagen

Beim Dorint-Cup 2008 golften 105 Teilnehmer auf der Anlage des Golf-Resorts Bitburger Land um Preise und gute Platzierungen. Stefanie Rottmann und Axel Mohr gewannen die Brutto-Wertungen.

Köln/Bitburg. (red) Dorint und der Golfsport - diese Verbindung hat eine lange Tradition. Auch das Dorint Seehotel & Resort Bitburg Südeifel hat mit dem Golf-Resort Bitburger Land einen der besten Golfplätze Deutschlands in der Nachbarschaft. Auf dem 18-Loch-Platz - der laut "Golfmagazin" Platz elf der 50 besten Plätze in Deutschland belegt, trafen sich bei strahlendem Sonnenschein 105 Golfer zum traditionellen Dorint-Cup 2008. Nachdem neun Löcher gespielt waren gab es eine kulinarische Stärkung im "Half way House". Am Abend erwartete die Turnierteilnehmer und weitere Gäste eine Sommernachtsparty im benachbarten Hotel. Hier fand auch die Siegerehrung statt. Bei Musik und einem köstlichen Büffet wurde noch lange gefeiert. Die Gewinner 2008: Brutto Damen: Stefanie Rottmann, Brutto Herren: Axel Mohr. Klasse A Netto HCP bis 17,4: Günter Voß, Klasse B Netto HCP 17,5 bis 25,9: Dr. Asad Abdo, Klasse C Netto HCP 26,0 bis 36: Kyungho Park, Klasse D Netto HCP 37 bis 54: Josef Gombold. Nearest-to-the-Pin Bahn 2: Gabriele Reichle, Ernst Friedrich, Nearest-to-the-Pin Bahn 9: Marlis Schiffer, Henk van der Vlugt.