Jubiläum: Der Volksfreund feiert, feiern Sie mit! - Leserfest am 26. September

Jubiläum : Der Volksfreund feiert, feiern Sie mit! - Leserfest am 26. September

Wenn Verlage Geburtstag feiern, laden sie Politiker und vermeintlich besonders wichtige Personen der jeweiligen Region zu einem Festbankett ein, halten salbungsvolle Reden und feiern sich selbst. Der Volksfreund geht einen anderen Weg. Er feiert mit denen, die ihn oft schon seit Jahrzehnten begleiten: seinen Leserinnen und Lesern. Am Samstag, 26. September, von 10 bis 18 Uhr, ist großes Fest in der Eurener Flur.

Als 1875 die Geschichte des Trierischen Volksfreunds als Trierisches Anzeigenblatt begann, regierten in der Region noch die Preußen, die weitestgehend ländlich geprägte Gegend galt als arm und rückständig. Seitdem ist unendlich viel geschehen, und über alles, was wichtig, traurig, lustig, bemerkenswert oder einfach spannend war, hat der Trierische Volksfreund in seinen mittlerweile zwölf Ausgaben berichtet. Sofern er nicht verboten war, denn auch solche schweren Zeiten gab es.

140 Jahre Volksfreund - das wollen wir am Samstag, 26. September, mit unseren Lesern feiern.

Extra: 140 Jahre Trierischer Volksfreund: Die Beilage als eBook und Karte

Das Programm ist so vielfältig wie das Medienhaus selbst. Natürlich wird an diesem Tag die neue Druckmaschine laufen und zu besichtigen sein. Sie können Redakteuren bei der Arbeit über die Schultern sehen. Die Seiten, die dort live gebaut werden, landen dann als Platten auf der hochmodernen Rotationsmaschine. Daraus wird eine ständig aktualisierte Leserzeitung gedruckt. Und Sie können zuschauen!

Die einzelnen Abteilungen des Hauses werden sich vorstellen. Wir beantworten Fragen zu Leserreisen, zum Volksfreund-Abo oder zur Arbeitsweise unseres Callcenters. Wir präsentieren die gesamte Produktpalette, die das Medienhaus zu bieten hat. Es wird Ausstellungen geben zur Geschichte des TV, zu unseren Hilfsaktionen, und wer sich für dafür interessiert, wie seine Zeitung täglich in seinen Briefkasten kommt, bekommt Auskunft. Dazu gibt es ständige Vorführungen des neuen Unternehmensfilms, der über Geschichte, Produkte und Dienstleistungen des Volksfreunds Auskunft gibt. Kinder können sich unter Anleitung erfahrener Redakteure als Kinderreporter versuchen und eigene kleine Artikel verfassen, die dann in der Leserzeitung veröffentlicht werden. Außerdem werden an diesem Tag kostenlose Grußanzeigen veröffentlicht.

Neben der Information steht die Unterhaltung im Vordergrund. Das Konzer Spielmobil wird mit großem Programm dabei sein. Es wird unter anderem eine Hüpfburg, Bobbycar-Rennen, Tigerentenrodeo und eine Kreativwerkstatt geben. Zudem gibt es Ausschnitte aus der Musikshow "Scotland" zu sehen. Und natürlich gibt es im Volksfreundhaus auch Essen und Getränke zu volksfreundlichen Preisen.
Parkplätze stehen rund um das Verlagshaus zur Verfügung. Zusätzlich gibt es im Messepark 800 Stellmöglichkeiten mit kostenlosem Shuttleservice alle halbe Stunde. Also, es ist angerichtet. ds

Wir freuen uns auf Sie! Wir sehen uns am 26. September in der Hanns-Martin-Schleyer-Straße 8 in Trier-Euren.