1. Aktionen
  2. Fotowettbewerb Blende

TV-Fotowettbewerb "Blende" 2017 (Update)

TV-Fotowettbewerb "Blende" 2017 (Update)

Hobbyfotografen aufgepasst. Beim Wettbewerb "Blende 2017" winken Preise.

Tageszeitungen - flächendeckend über ganz Deutschland - laden ihre Leser regelmäßig zur Teilnahme an "Blende" ein. Alle Hobbyfotografen werden aufgefordert, zu vorgegebenen Themen Fotografien einzusenden, die die Intensität des Erlebten augenfällig machen. Und auch wir, der Trierische Volksfreund, sind wieder dabei. Schicken sie uns online oder als Fotoabzug Ihre besten Fotos zu den nachstehend genannten Themen.

Die Sieger unseres TV-Blende-Wettbewerbs nehmen am Bundesfinale teil und haben dort die Chance, attraktive Preise zu gewinnen. Einsendeschluss war der 22. September.

Welche Fotos die schönsten sind, das entscheiden die Leser. Sie wählen aus einer Jury-Vorauswahl von Bildern via Telefon-Hotline und Web-Abstimmung die Sieger aus. Die Gewinner werden im Medienhaus Trierischer Volksfreund ausgezeichnet. Für den ersten Preis gibt es vom TV 500 Euro, für den zweiten 250 Euro und für den dritten 100 Euro. Die Ränge vier bis zehn werden mit 50-Euro-Gutscheinen von Saturn belohnt. Kinder und Jugendliche können ihre Fähigkeiten in einer Extra-Kategorie unter Beweis stellen, deren Gewinner 250 Euro erhält.

Die Sieger qualifizieren sich außerdem noch für den Bundeswettbewerb von "Blende" mit Preisen im Gesamtwert von rund 40 000 Euro.

Diesmal konnten Hobbyfotografen, die am Blende-Wettbewerb teilnehmen, ihrer Kreativität bei folgenden Themen freien Lauf lassen:
"Planet Erde - Schützenswertes": Seien Sie mit Ihrer "Blende"-Teilnahme mit Ihren Wettbewerbsbeiträgen unser Botschafter. Die Fotografie hat heute unzählige Aufgaben zu erfüllen - eine davon ist, mit Bildern zu sensibilisieren und zugleich aufzudecken sowie wachzurütteln. Wir alle tragen Verantwortung für unseren Planeten Erde - wir sollten sie auch über "Blende", den Fotowettbewerb für Fotoamateure, wahrnehmen. Die Fotografie ist die Sprache, die jeder versteht. Mit dem Thema "Planet Erde - Schützenswertes" geben wir Ihnen die einmalige Chance, sich mitzuteilen und sich für den Schutz unseres Planeten einzusetzen.
"Licht und Schatten": Ein Thema, das auf vielfältige Art und Weise fotografisch in Szene gesetzt werden kann. Der Interpretation sind folglich keine Grenzen gesetzt.
"Tierische Begegnung": Hunde und Katzen sind der Deutschen Lieblingstiere. Und wer kennt sie nicht, die Begegnungen der Tiere, die ihre unterschiedlichen Sprachen sprechen und dabei kuriose Begegnungen entstehen lassen. Diese fotografisch festzuhalten, erfordert Schnelligkeit - oder auch manchmal viel Geduld und eine gute Ausrüstung.
"Blickwinkel" heißt das Sonderthema für Jugendliche - ein Thema, das dieser Altersklasse besonders liegen sollte. Gerade junge Leute sehen alltägliche Dinge gerne aus einem neuen Blickwinkel und verändern damit manchmal die Welt.Extra: SO GEHT’S: TEILNEHMEN AM "BLENDE"-WETTBEWERB


Das Mitmachen beim "Blende"-Wettbewerb ist ganz einfach. Teilnehmen können alle Hobbyfotografen mit bis zu drei Bildern pro Thema. Einsendeschluss ist der 22. September. Am schnellsten können sich Interessierte via Internet beteiligen. Wie die Bilder hochgeladen werden können, ist im Internet auf www.volksfreund.de/blende erklärt. Die Fotos sollten eine Auflösung von 300 dpi haben. Das Bild sollte im JPEG-Format sein und darf eine Dateigröße von 8 MB nicht überschreiten. Auch per Post können Bilder eingeschickt werden. Bitte vermerken Sie auf der Rückseite jedes Fotos das Thema und den Fotograf mit Adresse und Alter. Einsendungen an den Trierischen Volksfreund, Stichwort: Fotowettbewerb "Blende 2017", Hanns-Martin-Schleyer-Straße 8, 54294 Trier.