Neues Stadion in New York?

NEW YORK/SCHWEICH. Nachdem New York nicht den Zuschlag für Olympia 2012 erhalten hat, steht der Bau des neuen Sport- und Convention Centers in Frage. Das fast zwei Milliarden Dollar teure Stadion soll an der Westrailyard Manhattans errichtet werden.

NEW YORK/SCHWEICH. Nachdem New York nicht den Zuschlag für Olympia 2012 erhalten hat, steht der Bau des neuen Sport- und Convention Centers in Frage. Das fast zwei Milliarden Dollar teure Stadion soll an der Westrailyard Manhattans errichtet werden. Im Mai 2005 veröffentlichte der Footballclub New York Jets die Planung eines Stadions mit 200 000 Sitzplätzen, einem verschließbaren Dach und einer Basketballhalle. Das Projekt soll 1,7 Milliarden Dollar kosten. Es würden folgende Argumente für den Bau sprechen: Das Projekt schafft 16 000 Arbeitsplätze und würde die West Side Manhattans wiederbeleben. Ein weiteres Argument: Das Stadion, in dem die Jets derzeit spielen, ist veraltet, andererseits stand den Jets noch nie ein eigenes Stadion zur Verfügung. Ein großer Nachteil sind die hohen Kosten. Ein weiteres Problem ist der Kaufpreis für das 410 000 Quadratmeter große Grundstück, das dem Besitzer des Madison Square Gardens gehört. Erst im August wird sich entscheiden, ob sich die Jets über die Höhe des Kaufpreises, der bei 250 Millionen Dollar liegt, einigen.Jan Moser, Philipp Hildinger und Dennis Neukirch, Klasse 8b, Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Schweich