Rein und gesund

GEROLSTEIN/DAUN. Nur auf den ersten Blick ist Wasser gleich Wasser. Doch bei Wasser muss man unterscheiden, denn es gibt verschiedenste Arten für verschiedene Zwecke: sauberes, sterilisiertes, gechlortes, gefiltertes. Also: Wasser ist nicht gleich Wasser.

Das Trink- oder auch Leitungswasser, das in jedem Haushalt aus den Hähnen fließt, ist so genanntes Oberflächenwasser aus Seen oder Flüssen. Dieses Wasser hat ursprünglich keine Trinkwasserqualität und muss deshalb in Wasserwerken gereinigt werden: Es ist also kein naturbelassenes Produkt. Mineralwasser ist gesünder, denn es enthält viele Mineralstoffe, wie zum Beispiel Calcium und Magnesium. Mineralwasser entsteht, wenn Regenwasser langsam in Tiefen von 180-200 Metern einsickert, wobei es langsam gefiltert und gereinigt wird. Mineralwasser muss laut Gesetz am Quellort in das für den Verbraucher vorgesehene Gefäß abgefüllt werden. Änderungen daran sind nicht erlaubt, mit Ausnahme von Enteisung und dem Entfernen von Schwefel. Außerdem darf die Kohlensäure entfernt und später wieder in einer bestimmten Dosis hinzugegeben werden. Schwefel und Eisen können Geschmack und Geruch negativ beeinflussen. Noch gesünder als Mineralwasser ist Heilwasser; es unterliegt allerdings dem Arzneimittelgesetz und muss eine Wirksamkeit auf das Wohlbefinden oder eine Besserung von Beschwerden vorweisen können. Das Quellwasser, welches auch direkt am Quellort abgefüllt wird, muss keine Mineralien enthalten oder eine Wirkung auf die Gesundheit vorweisen. Anders als die vorherigen Wasserarten kann das Tafelwasser an jedem beliebigen Ort aus normalem Trinkwasser hergestellt werden, indem einfach einige Mineralien und Kohlensäure beigegeben werden. Welches Wasser man bevorzugt, bleibt natürlich jedem selbst überlassen, aber Heil- und natürliches Mineralwasser sind auf Grund ihres relativ hohen Anteils an Mineralien wie Magnesium, Calcium und Hydrogencarbonat eine gesunde Alternative zu Tafel- oder Leitungswasser. Dominik Thomas, Jürgen Klasen und Daniel Mediger, Klasse 9c, Geschwister-Scholl-Gymnasium Daun

Mehr von Volksfreund