1. Aktionen
  2. Lucky im Kindergarten

Die Leseratte erklärt die Welt - jetzt anmelden!

TV-Projekt : Die Leseratte erklärt die Welt – und die Region

Ab sofort können sich alle Kindergärten und Kitas wieder für das Volksfreund-Projekt „Lucky im Kindergarten“ anmelden.

Auf diese Leseratte freuen sich alle Vorschulkinder alle Jahre wieder: Denn Lucky, das Maskottchen des Kindergartenprojekts vom Trierischen Volksfreund, sorgt in den Kindergärten und Kitas der Region für Informationen, Spaß und vieles mehr. Das zeigen Jahr für Jahr die Rückmeldungen aus den Einrichtungen. „Wir fanden Lucky sehr interessant und toll. So vieles gibt es in der Zeitung zu entdecken, es hat ganz viel Spaß gemacht“, lautete zum Beispiel die Bilanz der Vorschulkinder der Katholischen Kita St. Hubertus Nattenheim (Eifelkreis Bitburg-Prüm).

„14 Tage lang gab es neue Entdeckungen und Aufgaben für die Kinder mit dem täglichen Volksfreund. Mit viel Interesse und Freude wurde jeden Tag die Zeitung durchforstet. Auf der Suche nach Bildern und Artikeln wurden die Kinder neugierig und stellten viele Fragen. Natürlich war die Suche nach der Lucky-Kindernachricht ein wichtiger Bestandteil des täglichen Treffens“, berichtet die Kita „Dorfkrümel“ in Lötzbeuren im Kreis Bernkastel-Wittlich. In der Kita Rappelkiste in Büdesheim in der Verbandsgemeinde Prüm war man ebenfalls begeistert: Die Kinder durften sich als Reporter fühlen, morgens traf man sich zum „Zeitung lesen“, wobei das Interesse für Buchstaben, Zahlen, Bilder und Symbole geweckt wurde. Das Medium Zeitung wurde so spielerisch den Kindern näher gebracht.“

Auch in Corona-Zeiten bietet der Trierische Volksfreund „Lucky im Kindergarten“ nun wieder an. In den Monaten Januar bis März pausierte das Projekt, ab sofort können sich alle Kindergärten und Kitas wieder anmelden – und dann Fragen beantworten wie: Was ist eine Zeitung? Was steht da alles drin? Warum ist die Zeitung wichtig? Was kann ich alles mit einer Zeitung anfangen? Wie wird eine Zeitung gemacht?

Seit 2013 bietet der Trierische Volksfreund „Lucky im Kindergarten“ an, ein Zeitungsprojekt, das gezielt auf Vorschulgruppen in Kindergärten und Kitas abgestimmt ist. Und ein Projekt, das vom ersten Tag an einen treuen Exklusivpartner an seiner Seite weiß, der bei allen Leseförderprojekten des Volksfreunds – vom Kindergarten über Schulen, Lesepatenschaften und Azubis – intensiv engagiert ist: die regionalen Volksbanken und Raiffeisenbanken.

„Kinder sollten von Anfang an erkennen und lernen, dass es außer den schnellen Nachrichten im Internet auch noch die Hintergrundberichte und Geschichten aus dem eigenen Dorf gibt. Was passiert bei mir zu Hause? Das gibt es nur in der Zeitung“, sagt Andreas Theis, Vorstand der Volksbank Eifel eG: „Lucky setzt da genau richtig an – die Leseratte erklärt komplexe Sachverhalte für Kinder. Spielerisch erlernte Lesekompetenz ist die beste Basis für eine gute persönliche und berufliche Entwicklung unserer Kinder.“

Das Besondere am Lucky-Projekt ist, dass die Vorschüler spielerisch an das Thema Zeitung herangeführt werden. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt: Vorschüler können mit ihren Babyfotos eigene Geburtsanzeigen gestalten, eine Druckmaschine aus Zeitungspapier basteln, es gab sogar schon Modenschauen mit Zeitungskleidern.

Die Vorschüler haben Kindernachrichten im TV gesucht, die Wetterkarte studiert, haben Reporterausweise und Zeitungshüte gebastelt, haben mit der Zeitung sogar geturnt – und sich dabei informiert und ihre Kompetenzen für den künftigen Schulbesuch verbessert.

Einige haben sich sogar so von Lucky inspirieren lassen, dass sie in ihrem Ort selbst zu Reportern wurden und Interviews geführt haben. Fast 1000 Vorschulkinder haben trotz Corona auch 2020 an Lucky teilgenommen. Und auch 2021 heißt es wieder „Lucky kommt“. In den sieben Projektzeiträumen bis Dezember (jeweils zwei Wochen, siehe Extra) erhalten alle angemeldeten Vorschulkinder täglich kostenlos eine Ausgabe des Volksfreunds in den Kindergarten geliefert. Dazu bekommen Erzieherinnen und Erzieher praxisnahes Projektmaterial und die Kinder ein darauf abgestimmtes Lern- und Spielheft mit vielen kindgerechten Übungsaufgaben. Es gibt zum Beispiel Bastel-, Rätsel- und Buchstabenübungen. Dazu erhält jedes Kind am Ende eine Teilnahmeurkunde.