| 20:36 Uhr

Bald schwimmt der Drache

Trier. Noch fehlen ein paar Hundert Euro - aber die Pink Paddler haben ihr ersehntes Drachenboot schon bestellt. Die Trierer Brustkrebs-Selbsthilfegruppe kann noch in diesem Sommer ihre erste Fahrt auf der Mosel unternehmen. Daniel John

Trier. Heute beginnt der Sommer - die richtige Jahreszeit für eine Bootstour auf der Mosel.
Das haben sich auch die Pink Paddler aus Trier gedacht. Und weil die Volksfreund-Leser ein 7800 Euro teures Drachenboot für die Brustkrebs-Selbsthilfegruppe schon zu 94 Prozent finanziert haben (siehe Grafik), verkündet Paddlerin Marion Hoffmann in ihrem Blog auf www.volksfreund.de/meinehilfe: "Das Junior-Drachenboot ist bestellt und wird voraussichtlich Mitte/Ende Juli fertig sein." Getauft werden soll das Boot der Initiative Paddeln gegen Brustkrebs auf den Namen Hope (Hoffnung). Als Taufpate für den weißen Drachen mit pinken Schuppen fungiert Chefarzt Dr. Wolfgang Günther, Leiter des Brustzentrums Trier.
Ein Termin für die Taufe steht noch nicht fest, aber für Marion Hoffmann ist selbstverständlich: Alle Unterstützer sind dazu herzlich eingeladen. Wer dazu beitragen möchte, dass auch die noch fehlenden 457 Euro zusammenkommen, kann weiter unter Projektnummer 16011 spenden.
Auch ein neues Projekt gibt es in dieser Woche, denn bald stehen die Sommerferien vor der Tür. Das Jugendwerk der Arbeiterwohlfahrt im Eifelkreis Bitburg-Prüm bietet eine Urlaubsfahrt nach Berlin an und möchte auch sozial benachteiligten Kindern die Teilnahme ermöglichen. Leser können unter der Projektnummer 19833 spenden.
volksfreund.de/meinehilfeExtra

Weil es an sauberem Wasser mangelt, erkranken immer wieder Menschen in Kamerun. Drei im Wasserwerk Trier-Irsch nicht mehr benötigte Stahlfilterbehälter sollen nun dort Abhilfe schaffen. Das Projekt kostet 17 000 Euro. TV-Leser können unter der Projektnummer 8825 mithelfen, damit die fehlenden 2859 Euro zusammenkommen. katExtra

Per Banküberweisung an "Meine Hilfe zählt", Konto 220012, Sparkasse Trier (BLZ 58550130), IBAN: DE47585501300000220012 oder Konto 191919 bei der Volksbank Trier (BLZ 58560103), IBAN: DE67585601030000191919 Im Verwendungszweck bitte Projektnummer angeben. Online: Unter volksfreund.de/meinehilfe Projekt auswählen, Spendenbutton anklicken, abgefragte Daten eingeben. Jede Spende wird zu 100 Prozent weitergeleitet, der Trierische Volksfreund trägt die kompletten Transferkosten. DiL