1. Aktionen
  2. Meine Hilfe zählt

Damit die Dolphins am Eurocup teilnehmen können

Damit die Dolphins am Eurocup teilnehmen können

Weil der Etat des Vereins zu klein ist, steht die Teilnahme der Trierer Bundesliga-Rollstuhl-Basketballer auf der Kippe - trotz Qualifikation. TV-Leser können mithelfen, damit die erfolgreichen Sportler an dem europäischen Wettbewerb teilnehmen können.

Trier. "Zwei Dolphin-Spieler im U19-Natinalkader" und "Eine Erfolgssaison geht zu Ende". Das sind zwei der Schlagzeilen, für die die Rollstuhlbasketballer des RSC-Rollis Trier jüngst sorgten. Erstmalig in der Vereinsgeschichte haben sich die Sportler bis in die Play-Off-Runde gekämpft. In dieser Runde tragen die Erst- bis Viertplatzierten in der Bundesliga die Meisterschaft aus. "Eine grandiose Leistung", schreibt Günter Ewertz im Volksfreund-Online-Portal unter der Rubrik "Meine Hilfe zählt". Die weitere gute Nachricht: Die Dolphins haben sich für kommende Saison für die Teilnahme am Eurocup qualifiziert. Aber das Mitmachen kostet: Gebühren, Übernachtung, Verpflegung und die Anmietung eines behindertengerechten Busses müssen bezahlt werden. Das Problem: Die Kosten kann der Verein nicht alleine schultern, sie würden den Etat des Vereins sprengen. Wie enttäuschend es sein muss, sich zu qualifizieren und mangels finanzieller Mittel nicht teilnehmen zu können, haben die Dolphins schon einmal erlebt. TV-Leser können mithelfen, damit sich dies nicht wiederholt und die Trierer Dolphins beim Eurocup 2015 ihr Können wieder zeigen können. Unter der Nummer 18196 können Sie das "Meine Hilfe zählt"-Projekt "Eurocup Teilnahme für die Rollstuhlbasketballer Dolphins Trier" unterstützen. Rund 14 500 Euro sind notwendig, damit die 1a-Rollstuhl-Basketballer bei dem europäischen Wettbewerb antreten können. "Neben Weltmeisterschaft und paralympischen Spielen sind die Eurocup-Teilnahmen das Höchste, was es für die Rollstuhlbasketballer zu erreichen gibt", heißt es seitens des Vereins. Der Club besteht seit 25 Jahren und hat 140 Mitglieder.
Die Bundesligamannschaft hat auch eine Vorbildfunktion für die rund 40 Jungen und Mädchen, die in Kinder- und Jugendgruppen trainieren. Manche Eltern nehmen teilweise bis zu 100 Kilometer Autofahrt in Kauf, damit ihre Kinder im RSC Trier Sport machen können - und vor allem Kinder mit einer Behinderung über den Sport am gesellschaftlichen Leben teilhaben können. Dass deren Idole, die Dolphins, beim Eurocup starten können, ist weitaus mehr, als sich während eines sportlichen Wettkampfs messen zu können.
volksfreund.de/meinehilfeExtra

Per Banküberweisung an "Meine Hilfe zählt", Konto 220012, Sparkasse Trier (BLZ 58550130), IBAN: DE47585501300000220012 oder Konto 191919 bei der Volksbank Trier (BLZ 58560103), IBAN: DE67585601030000191919 Im Verwendungszweck bitte die vier- oder fünfstellige Projektnummer angeben, damit die Spende ihrem Zweck zufließen kann. Falls eine Veröffentlichung des Spendernamens im TV gewünscht wird, bitte ein "X" auf dem Überweisungsformular eintragen. Bis zu 200 Euro gilt der Einzahlungsbeleg als Spendenquittung. Online: Unter volksfreund.de/meinehilfe Projekt auswählen, Spendenbutton anklicken, abgefragte Daten eingeben. Jede Spende wird zu 100 Prozent weitergeleitet, der Trierische Volksfreund trägt die kompletten Transferkosten. DiL