1. Aktionen
  2. Meine Hilfe zählt

Meine Hilfe zählt! – Noch 65 000 Euro sind zu vergeben

Meine Hilfe zählt! – Noch 65 000 Euro sind zu vergeben

100 000 Euro werden bei der Verdopplungsaktion für Online-Spenden auf dem TV-Spendenportal vergeben. Nach einer Woche sind mehr als 30 000 Euro davon verausgabt. Es besteht weiter die Chance, noch mehr Gutes zu tun.

Der Auftakt war stark. Um mehr als 65 000 Euro ist die Summe auf dem TV-Spendenportal "Meine Hilfe zählt" innerhalb einer Woche gestiegen. Die Hälfte dieses Betrags kommt aus dem Pool, der für unsere Verdopplungsaktion bereitsteht. Insgesamt 100 000 Euro - es sind Spenden, die in den Monaten zuvor ohne konkreten Verwendungszweck an das Online-Spendenportal gezahlt wurden.

Damit verdoppelt der Trierische Volksfreund so lange alle zielgerichteten Einzelspenden mit einer Höhe von maximal 200 Euro, bis der Pool aufgebraucht ist. Die Transferkosten für alle Spenden trägt das TV-Medienhaus.

Besonders groß war in der vergangenen Woche das Engagement für den kleinen Felix, der nach einer heimtückischen Bakterieninfektion beide Beine verloren hat. Nur noch 2000 Euro fehlen, um seiner Mutter ein behindertengerechtes Fahrzeug zu finanzieren.

Hilfsprojekte wie das für den neunjährigen Mohammad in Palästina oder ein Kunstworkshop für Flüchtlingskinder in Irsch/Saar wurden seit dem Start der Aktion finanziert. Noch 60 Hilfsprojekte für Menschen, Tiere und die Denkmalpflege hoffen auf Spendengeld. r.n.

meine-hilfe-zaehlt.de