1. Aktionen
  2. Meine Hilfe zählt

Meine Hilfe zählt: So registrieren Projektverantworliche ihr Projekt

Meine Hilfe zählt : Anleitung für Projektverantwortliche zur Registrierung Ihres Projekts auf der Volksfreund-Spendenplattform

Damit Sie als Projektverantwortliche/r Ihre Organisation und Ihre Projekte erfolgreich auf der Volksfreund-Spendenplattform „Meine Hilfe zählt“ präsentieren können, erhalten Sie hier eine kleine Anleitung zur Projektregistrierung. Bitte beachten Sie, dass alle Schritte zur Registrierung auf der Plattform unseres Kooperationspartners betterplace.org stattfinden.

Los geht’s! Sie benötigen:

  • Digitale Fotos: Ihr eigenes Profilbild, das Logo der Organisation sowie mindestens ein bzw. am besten mehrere Projektfotos.
  • Eine Lang- und eine Kurzbeschreibung: Der Organisation und des Projektes.
  • Beschreibung und Auflistung der konkreten Bedarfe zur Umsetzung Ihres Projekts
  • Einen aktuellen Freistellungsbescheid, der von einem deutschen Finanzamt zur Körperschaftsteuer Ihrer Organisation ausgestellt ist. Diesen werden Sie unserem Kooperationspartner betterplace.org vollständig per E-Mail (support@betterplace.org) oder Fax (030 76764488 42) zukommen lassen. Bitte beachten Sie, dass Sie sich beim Spenden sammeln, strikt an der Satzung Ihrer Organisation halten sollen. (siehe auch Punkt 4. der Nutzungsbedingungen)
  • Bankverbindung Ihrer Organisation (IBAN & BIC/Swift Code).

Hilfe während der Registrierung

Falls Sie Probleme oder sonstige Fragen zum Registrierungsprozess haben, hilft Ihnen unser Partner betterplace.org unter folgender Telefonnummer 030 76764488 42 oder per E-Mail unter support@betterplace.org gerne weiter.

Erstellen Sie Ihr Nutzerprofil für die Volksfreund-Spendenplattform.

Die Anmeldung Ihres Projekts läuft über die Plattform betterplace.org. Bitte legen Sie zunächst ein Nutzerprofil auf betterplace.org an. Das Nutzerprofil ist zugleich auch das Profil der/des Projektverantwortliche/n.

Hierfür folgen Sie bitte diesem Link: anmelden.betterplace.org

Meine Hilfe zählt: So registrieren Projektverantworliche ihr Projekt
Foto: TV/Screenshot Christian Thome

Sobald Sie angemeldet sind, laden Sie bitte unter „Mein betterplace“ (der Bereich finden Sie oben in der Navigation der Seite) ein persönliches Foto hoch („Profilbild“) und machen Sie einige Angaben zu Ihrer Person („Über Dich & Beschreibung“), womit Sie Ihre Motivation und das Ziel Ihres Engagements verdeutlichen können.

Registrieren Sie Ihr Projekt.

Um nun Ihr Projekt zu registrieren und für eine Aufnahme in der Volksfreund-Spendenplattform „Meine Hilfe zählt“ vorgeschlagen zu werden, folgen Sie bitte diesem Link: https://www.betterplace.org/de/clients/volksfreund

Meine Hilfe zählt: So registrieren Projektverantworliche ihr Projekt
Foto: TV/Screenshot Christian Thome

Versichern Sie sich, dass Ihr Projekt die genannten Punkte erfüllt und bestätigen Sie die Projektregistrierungsbedingungen. Dann geben Sie den Titel des Projekts an. Daraufhin werden Sie auf Ihre Projektseite weitergeleitet und können die zur Veröffentlichung nötigen Angaben Schritt für Schritt erledigen (Die Projekt-Checkliste).

Meine Hilfe zählt: So registrieren Projektverantworliche ihr Projekt
Foto: TV/Screenshot Christian Thome

Beim Organisationsprofil zu beachten

Um Ihr Projekt zu registrieren, werden Sie aufgefordert, den Träger zu bestimmen siehe Schritt 4: „Bestimme den Träger Deines Hilfsprojekts“ im Screenshot.

Beim Bestimmen des Trägers Ihrer Organisation geben Sie bitte an, dass das Projekt „über einen in Deutschland als gemeinnützig anerkannten Verein“ läuft.

Meine Hilfe zählt: So registrieren Projektverantworliche ihr Projekt
Foto: TV/Screenshot Christian Thome

„Weiter geht´s“- Button anklicken und Sie gelangen auf das Registrierungsformular zum Erstellen eines eigenen Profils Ihrer Organisation bzw. der Organisation, die als Träger des Projekts erscheinen soll: das Organisationsprofil.

Meine Hilfe zählt: So registrieren Projektverantworliche ihr Projekt
Foto: TV/Screenshot Christian Thome

Sobald Sie alle Schritte der Projekt-Checkliste erledigt haben, klicken Sie den Button „Projekt jetzt online schalten lassen“. Nach einer Prüfung wird es zuerst auf betterplace.org online geschaltet und anschließend für die Spendenplattform „Meine Hilfe zählt“ vorgeschlagen.

Tipps zur Darstellung der/des Projektverantwortliche/n

Als Projektverantwortliche/r repräsentieren Sie Ihre Organisation nach außen. Es ist wichtig, dass Sie Vertrauen und Seriosität vermitteln. Geben Sie bei der Anmeldung Ihren echten Namen an und verzichten Sie auf Abkürzungen oder Koseformen. Stellen Sie unbedingt ein Foto von sich ein, auf dem Sie deutlich zu erkennen sind. Außerdem ist der Projektverantwortliche Anlaufstelle für sämtliche Fragen, zum Beispiel, wenn potentielle Unterstützer eine bestimmte Auskunft zu einem Projekt haben wollen.

Bei nachträglichen Änderungen: Sie können Ihr persönliches Nutzerprofil jederzeit bearbeiten. Loggen Sie sich dazu auf betterplace.org mit Ihren E-Mail Adresse und Passwort ein, klicken auf „Mein betterplace“ in der Navigationsleiste und gelangen dann in die „Administration“. Hinweis: Die blau hinterlegten Bereiche dienen Ihnen zur Verwaltung Ihrer Profilseiten auf betterplace.org. Sie sind nicht öffentlich sichtbar.

Tipps zur Darstellung des konkreten Projekts

Projekttitel

Achten Sie beim Projekttitel auf eine angemessene Detailtiefe. Benennen Sie in wenigen Worten das Projekt so aussagekräftig wie möglich. Der Titel soll zum Beispiel: „Neues Waisenhaus in Trier“ heißen und nicht „Hilfe für Kinder“. Vermeiden Sie Eigennamen, mit denen Außenstehende nichts anfangen können, ebenso Appelle, von denen potenzielle Spender abgeschreckt werden könnten. Auch die Information, wo Ihr Projekt zu Hause ist, macht Ihr Projekt greifbarer.

Projektbeschreibung (max. 3.000 Zeichen)

Schildern Sie transparent und nachvollziehbar, worum es in Ihrem Projekt geht und wofür Sie Unterstützung suchen. Sie können sich an folgenden Kernfragen orientieren: Welches Problem soll bearbeitet werden? Wer soll durch das Projekt unterstützt werden? Wie soll das Projekt umgesetzt werden und wer arbeitet mit? Versuchen Sie auch zu verdeutlichen, welchen Einfluss ein Spender auf die Situation vor Ort nehmen kann. Schließen Sie Ihre Ausführungen mit einer persönlichen Note ab, indem Sie Ihre Anerkennung für die Hilfe zum Ausdruck bringen.

Startfoto

Bitte beachten Sie, dass das Foto einen starken Bezug zum Projektthema haben sollte, um Ihren Spendern ein Gefühl für das Projekt zu transportieren. Ein Sonnenuntergang oder eine Häuserfassade sind nicht aussagekräftig. Auf betterplace.org sollte das ausgewählte Bild eine Größe von mindestens 960x500 Pixeln haben. Weitere Projektbilder können nach Aktivierung Ihres Projektes in der Bildergalerie auf der Projektseite hochgeladen werden.

Organisationsprofil

Geben Sie einen kurzen Einblick in die Geschichte Ihrer Organisation und wo Sie heute stehen, wofür Sie sich einsetzen und nach welcher Philosophie Sie arbeiten. Was sind Ihre Ziele, was ist Ihre Vision für die Zukunft? Können Sie bereits einzelne Erfolge vorweisen? Oder haben Sie sich gerade erst neu gegründet? Kein Problem, seien Sie nur ehrlich und transparent. Bitte denken Sie auch daran, das Logo Ihrer Organisation hochzuladen! Ein Logo erhöht die Sichtbarkeit und Wiedererkennbarkeit Ihrer Projekte und ist eine gute Orientierung für potenzielle Spender. Hat Ihre Organisation kein Logo, können Sie z. B. auch ein Foto Ihres Gebäudes oder ihres Teams verwenden.

Bei nachträglichen Änderungen: Das Organisationsprofil kann ebenfalls aktualisiert beziehungsweise ergänzt werden. Über „Mein betterplace“ gelangen Sie zu der Organisation, die Sie betreuen und finden auch hier einen blau hinterlegten Administrations-Bereich.

Bedarfe konkretisieren

Die Volksfreund-Spendenplattform zeichnet sich dadurch aus, dass Hilfe besonders greifbar und konkret wird. Lassen Sie Ihre Unterstützer genau wissen, wofür ihre Spendengelder benötigt werden. Auf betterplace.org können Sie dafür einzelne, konkrete Bedarfe einstellen. Diese sollten jeweils nicht höher sein als 500 Euro. Große Bedarfe können Sie einfach aufteilen – z. B. indem Sie klar benennen, dass Sie zunächst für einen „Anteil“ des Gesamtbedarfs Unterstützung suchen.

Bei nachträglichen Änderungen: Sie können Ihr Projektprofil jederzeit bearbeiten. Loggen Sie sich dazu auf betterplace.org ein, klicken auf „Mein betterplace“ in der Navigationsleiste und dann auf Ihren Projekt-Titel. Im blau hinterlegten Administrations[1]Bereich finden Sie alle relevanten Menüpunkte sowie die zentralen Stellen zur Verwaltung Ihres Projektes (in etwa die Möglichkeit, die Auszahlung Ihrer Spendengelder zu beantragen). ACHTUNG: Bedarfe, die bereits eine Spende erhalten haben, können nicht mehr bearbeitet werden.

Tipps zur Transparenz und Aktualität Ihres Projektes

So halten Sie Ihre Spender auf dem Laufenden

Um Ihre Volksfreund-Spender dauerhaft für Ihr Projekt zu begeistern, sollten Sie Ihr Projektprofil regelmäßig aktualisieren. Eine veraltete Projektdarstellung vermittelt Ihren Spendern den Eindruck, dass Ihr Projekt gar keine Unterstützung mehr benötigt. Berichten Sie im Bereich „Neuigkeiten“ über erste Projekterfolge, Fortschritte und nutzen Sie diesen auch zur Wiederansprache Ihrer Spender. Achten Sie dabei auf eine gute Balance: Berichten Sie nur dann, wenn es auch wirklich etwas Neues zu erzählen gibt. Alle sechs Wochen hat sich als guter Rhythmus bewährt.

Neuigkeiten können Sie direkt auf Ihrem Projektprofil auf betterplace.org veröffentlichen. Loggen Sie sich dazu auf betterplace.org ein, gehen auf Ihr Projektprofil und klicken dort im Bereich „Neuigkeiten“ auf die Option „Neuigkeit schreiben“.

Regeln

 Keine neuen Bedarfe

Auf der „Meine Hilfe zählt“-Plattform dürfen keine neuen Bedarfe nach Veröffentlichung des Projektes hinzugefügt werden. Da bei jedem Projekt stets der prozentuale Finanzierungsgrad angegeben wird, der sich durch Zufügen eines neuen Bedarfes wieder verringert, führt dies bei Unterstützern und potenziellen Spendern zur Verwirrung. Wenn Sie neue Bedarfe haben, rufen Sie doch einfach ein neues Projekt aus! Dieses sollte sich jedoch im Namen und bei den Bildern von Ihren anderen Projekten abheben, um zu verdeutlichen, dass es sich um ein neues Projekt handelt.

Falls Sie während der Registrierung weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Seite.

Technische Fragen bitte an betterplace.org: Telefonnummer 030 76764488 42 oder per Mail an support@betterplace.org.

Sonstige Fragen per E-Mail an Herrn Thomas Schildtauer vom Trierischen Volksfreund: meinehilfe@volksfreund.de oder rufen Sie an unter 0651 7199 816. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!