| 20:35 Uhr

"Meine Hilfe zählt": Zwei neue Projekte an Bord

Leiden unter dem Krieg: Kinder in Palästina. Foto: dpa
Leiden unter dem Krieg: Kinder in Palästina. Foto: dpa
Trier. Am Sonntag kann sich wieder einmal eines unserer "Meine-Hilfe-zählt"-Projekte auf ein Benefiz-Konzert freuen: Der Kammerchor Cantores Trevirenses singt im Kurfürstlichen Palais zugunsten des Frauennotrufs Trier. Dieter Lintz

Trier. Die Einnahmen des Benefizkonzerts sollen einem Langzeitprojekt von "Meine Hilfe zählt" zugutekommen: Es geht um psychotherapeutische Angebote für Frauen, die sexualisierte Gewalt erlitten haben. Die "offiziellen" Wege für solche Hilfen sind weit, die entsprechenden Praxen meist langfristig ausgebucht, die Übernahme der Kosten fraglich. Deshalb bietet der Notruf eine Art Soforthilfe mit einem Therapieplatz, der ein Jahr lang zur Verfügung steht. Das kostet rund 1800 Euro, fünf Plätze würde der Notruf gerne anbieten. 61 Prozent sind bislang finanziert, es fehlen aber noch fast 3500 Euro. Das Benefizkonzert mit dem Titel "Geh aus, mein Herz, und suche Freud", das am 13. Mai um 16 Uhr beginnt, soll die Lücke schließen helfen.
Wer das Projekt per Spende unterstützen will: Die Nummer lautet 4802.
Zwei neue Projekte ganz unterschiedlicher Art haben sich neu dazugesellt. Die Tufa in Trier bittet um Unterstützung für ihre derzeit laufende große Ausstellung "Reliquie". Die kritische Auseinandersetzung vieler Künstler mit religiösen und anderen Reliquien verzeichnet bereits 1300 Besucher, leidet aber unter dem Ausfall erwarteter Sponsorengelder. Die Projektnummer: 9342.
Ganz frisch dabei ist auch die Kindertagesstätte Ralingen. Sie will ihre Kids auf wissenschaftliche Entdeckungsreise schicken. Ideales Instrument dafür wäre ein "Forscherturm" - das ist ein mobiles Minilabor mit spannenden Versuchen und Anlagen. Die Kosten liegen bei 4237 Euro - zu viel für das Budget der Kita. Volksfreund-Leser oder Firmen, die den kindlichen Forscherdrang unterstützen wollen, sollten die Projektnummer 9159 angeben.
volksfreund.de/meinehilfe
Extra

Per Banküberweisung an "Meine Hilfe zählt", Konto 220012 bei der Sparkasse Trier (BLZ 58550130) oder Konto 191919 bei der Volksbank Trier (BLZ 58560103). Im Verwendungszweck vierstellige Projektnummer angeben, damit die Spende ihrem Zweck zufließen kann. Falls Veröffentlichung des Spendernamens im TV gewünscht, bitte ein "X" auf dem Überweisungsformular eintragen. Bis zu 200 Euro gilt der Einzahlungsbeleg als Spendenquittung. Online: Unter volksfreund.de/meinehilfe Projekt auswählen, Spendenbutton anklicken, abgefragte Daten eingeben. Jede Spende wird zu 100 Prozent weitergeleitet, der TV trägt die kompletten Transferkosten.Extra

Eine Kindheit in Palästina - das heißt oft Krieg und Armut. Besonders schwierig ist es für Familien mit behinderten Kindern. Ihnen hilft das Projekt Lifegate im Westjordanland. Es bietet Hilfe und Reha für behinderte Kinder und eine beschützende Werkstatt. Projektnummer: 8889.