1. Aktionen
  2. ZeiLe-Projekt

Gleiches Logo, gleiches Ziel

Gleiches Logo, gleiches Ziel

Zwölf Unternehmen beteiligen sich bisher am TV-Azubi-Projekt "Zeitung lesen macht Azubis fit", das gerade ins zweite Jahr gestartet ist. Bis Ende August können weitere Azubis für "ZeiLe" angemeldet werden.

Trier. Über 1000 Jugendliche kamen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland im vergangenen Ausbildungsjahr in den Genuss des gemeinsamen Azubi-Projekts aller Tageszeitungen beider Bundesländer. Im aktuellen Ausbildungsjahr, für das sich noch Unternehmen beim TV anmelden können, geht das Projekt nun länderübergreifend unter dem Namen "Zeitung lesen macht Azubis fit" an den Start - und auch mit einem gemeinsamen Logo. "Angesichts von Studien wie Pisa ist das Projekt eine Investition in die Zukunft der Unternehmen", sagt TV-Geschäftsführerin Inga Scholz zum Start des zweiten Projektjahrs.

Zwölf Betriebe haben ihre Auszubildenden schon für "ZeiLe 2010/11" angemeldet, dazu zählt auch die Sparkasse Mittelmosel Eifel-Mosel-Hunsrück. Im vergangenen Projektjahr war die Sparkasse mit 28 Azubis beteiligt, in diesem Jahr sind es die 30 Auszubildenden des ersten und zweiten Lehrjahrs. "Wir bieten mehr - für unsere Auszubildenden, aber auch für unsere Kunden", ist für den Vorstandsvorsitzenden Gunther Wölfges ein entscheidendes Kriterium, warum seine Bank an "ZeiLe" teilnimmt, und: "Wir sind ein Teil der Region, und daher ist es für unsere Mitarbeiter wichtig, über alle lokalen und regionalen Themen informiert zu sein. Das geht nur mit der regionalen Tageszeitung."

Die Ergebnisse des ersten Jahres sprechen für den Erfolg des Projekts: 149 Berufsstarter waren über den TV bei "ZeiLe" angemeldet - und bei ihnen war der wissenschaftlich belegte Wissenszuwachs sogar noch etwas höher als beim Landesdurchschnitt. 13 im Vergleich zu elf Prozent. Dies ergab der Abschlussbericht der Universität Koblenz-Landau, die für die wissenschaftliche Begeleitung zuständig ist.

Folgende Unternehmen haben bereits ihre Auszubildenden für das "ZeiLe"-Projekt 2010/2011 angemeldet: Sparkasse Mittelmosel-Eifel-Mosel-Hunsrück (Bernkastel-Kues, Wittlich), Hees&Peters (Trier), RWE Rhein-Ruhr (Trier), JTI (Trier), Bitburger Braugruppe (Bitburg), Click Around (Trier), Raiffeisenbank Mehring-Leiwen, Volksbank Saarburg-Hochwald, AHG Kliniken (Daun), Handwerkskammer Trier, NH Hotel (Trier), Suki (Landscheid).

Das "ZeiLe"-Projekt wird finanziell unterstützt vom Landesverband der Zeitungsverleger Rheinland-Pfalz/Saarland sowie vom Mainzer Bildungsministerium. Extra Jetzt noch anmelden für "ZeiLe": Auszubildende werden schlauer und verbessern ihre Berufsschulnoten, Unternehmen haben weitere Vorteile - die Teilnahme am Projekt "Zeitung lesen macht Azubis fit" lohnt sich. Noch bis Ende August können Unternehmen ihre Auszubildenden für "ZeiLe" beim Trierischen Volksfreund anmelden und sich alle Vorteile sichern. Die wissenschaftliche Begleitung durch die Universität Koblenz-Landau ist für die Unternehmen kostenlos, sie zahlen nur die Kosten für die TV-Abos der angemeldeten Auszubildenden. Von der Anzahl der Teilnehmer sind zudem weitere interessante und für die Betriebe kostenlose Zusatzleistungen des TV abhängig. Weitere Informationen unter www.volksfreund.de/azubi-projekt - oder fordern Sie unsere Infobroschüre per Mail an: azubi-projekt@volksfreund.de (BP)