Alina Bronsky

Nenn mich einfach Superheld

Marek hat von einem Kampfhund sein Gesicht zerbissen bekommen, die Handynummer seiner Freundin hat er gelöscht und er traut sich nur noch nachts raus. Ein Alptraum! Und dann hat ihn seine Mutter auch noch "in eine Selbsthilfegruppe für Krüppel" getrickst. Was Marek erst bockig macht und dann doch rettet, denn der Tod und die Liebe machen auch vor ihm und seinem zerbissenen Gesicht nicht halt. Alina Bronsky ("Scherbenpark") hat einen schnellen Roman geschrieben, der zum Lachen und Weinen rührt.

Alina Bronsky // Nenn mich einfach Superheld
Kiepenheuer & Witsch // 16,99 Euro