Alle Home-Artikel vom 16. Januar 2019
Wittlich

Diebe sitzen auf der Anklagebank

Ein besonders schwerer Fall von Diebstahl wird am Donnerstag, 17. Januar, ab 9 Uhr vor dem Amtsgericht Wittlich verhandelt. Die Staatsanwaltschaft wirft drei Männern, einem 51-Jährigen aus der VG Wittlich-Land, einem 35-Jährigen aus Wittlich und einem 28-Jährigen aus Daun, vor, unter anderem im Juni 2015 von einer Baustelle in der VG Wittlich-Land Absperrgitter und drei Lampen entwendet sowie 120 Liter Diesel abgepumpt sowie Getränkewagen aufgebrochen und Getränke entwendet zu haben. mehr

Rheinland-Pfalz setzt auf mehr Photovoltaikanlagen

Um die Energiewende voranzutreiben, will Rheinland-Pfalz mehr Photovoltaik-Anlagen auf die Dächer im Land bringen. Das geht aus einer Antwort des Umweltministeriums auf eine Große Anfrage hervor. Mit der Solar-Tankstelle auf dem Dach sei es aber nicht allein getan, sagte der energiepolitische Sprecher der Grünen-Landtagsfraktion, Andreas Hartenfels, am Mittwoch in Mainz. „Das macht nur Sinn, wenn man einen Speicher im Keller hat.“ In Rheinland-Pfalz gebe es derzeit etwa vier Prozent der deutschlandweit installierten Photovoltaik-Speicher. mehr

Über die Dörfer: Kruchten

Viele fleißige Helfer stemmen die Arbeit

KRUCHTEN (sn) In Kruchten wird am Freitagabend gefeiert. Denn dort gibt es seit einiger Zeit engagierte Rentner und eine Gruppe Frauen, die mit anpacken, wenn es in der Ortsgemeinde was zu tun gibt. Es gibt zwar einen jungen Gemeindearbeiter, doch für den Abiturienten, der laut Ortsbürgermeister Hermann Jakobi „sehr nett und sehr fleißig ist“, ist es manchmal einfach zu viel. „Für alle Dinge, die in so einer Gemeinde anfallen, reicht eine Hilfskraft einfach nicht aus“, sagt Jakobi. mehr

Im Hunsrück

Johann Lafer schließt sein Sternerestaurant

TV-Koch Johann Lafer (61) hat sein Sterne-Restaurant „Val d’Or“ auf der Stromburg im Hunsrück geschlossen. „Aber die Stromburg wird weiter ein Ort des Genusses bleiben“, sagte er in einem Interview der „Süddeutschen Zeitung“ (Mittwoch). „Ich will volksnäher werden und mich stärker konzentrieren, auf das, was mir schon immer wichtig war: nachhaltige Produkte, gute Verarbeitung und ein unprätentiöser Service.“ Die allermeisten seiner Aktivitäten führe er ohnehin weiter - etwa seine Kochschule, das Kochen im Fernsehen oder seine Zeitschrift. mehr

Wachsender Flugverkehr

Lufthansa will Berlin-Tegel trotz BER offen halten

Lufthansa-Chef Carsten Spohr hat sich erstmals öffentlich von dem Beschluss distanziert, den Berliner Flughafen Tegel nach der Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens BER stillzulegen. Das Wachstum im Luftverkehr werde weitergehen, und es lasse sich noch nicht beurteilen, ob und wie der neue Flughafen BER und die zugehörige Infrastruktur dieses Wachstum aufnehmen könne, sagte Spohr laut einem Bericht der "Bild"-Zeitung vom Mittwoch auf einer Lufthansa-Veranstaltung. mehr

Dreyer: Geregelter Brexit rückt in die Ferne

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat die Brexit-Entscheidung des britischen Unterhauses bedauert, sieht die EU, Deutschland und Rheinland-Pfalz aber vorbereitet. Das Nein der Abgeordneten sei „sehr ernüchternd“, sagte die Regierungschefin am Mittwoch in Mainz. „Damit rückt ein geregelter Brexit weiter in die Ferne.“ Gleichwohl hätten sich EU, Mitgliedstaaten und Rheinland-Pfalz seit geraumer Zeit auch auf einen harten Schnitt im März 2019 vorbereitet. mehr