Alle Home-Artikel vom 20. August 2018
Denkmalschutz

Picknick im Schlosspark für guten Zweck

Die Trier Gesellschaft startet am Samstag, 25. August, ihr nächstes Großprojekt: die Restaurierung des Monopteros im Schlossgarten von Monaise. Der Säulentempel gehört zu einem Ensemble von Bauten, die zwischen 1779 und 1783 als Sommersitz für den Trierer Domdechanten Philipp von Walderdorf errichtet wurden. Der Tempel ist in seinem Bestand akut gefährdet und muss dringend restauriert werden. Den Auftakt für dieses Projekt bildet das „Picknick am Monopteros“, zu dem Trierer am 25. August eingeladen sind. mehr

Gericht lehnt Eilantrag gegen US-Gefahrstofflager ab

Das Verwaltungsgericht Neustadt hat einen Eilantrag auf Stilllegung des umstrittenen US-Gefahrstofflagers in Lingenfeld (Kreis Germersheim) abgelehnt. Der Antragsteller habe keinen Anspruch gegen den Landkreis glaubhaft machen können, denn dieser sei für eine Stilllegung nicht zuständig, teilte das Gericht am Montag mit (Az: 4 L 890/18.NW). Eine Bürgerinitiative hatte den Eilantrag unter anderem mit dem Argument eingereicht, das Depot sei erst in Betrieb gegangen, nachdem die Genehmigung der Kreisverwaltung Germersheim abgelaufen war. mehr

Sechs Länder fordern Augenmaß bei Kohleausstieg

Die Bundesländer Saarland, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, und Brandenburg haben mehr Augenmaß beim geplanten Kohleausstieg verlangt. Wenige Tage vor der nächsten Sitzung der mit der Ausstiegsplanung betrauten Kohlekommission forderten die Wirtschaftsminister der sechs von einem vorzeitigen Kohleausstieg besonders betroffenen Bundesländer, die Folgen einer vorzeitigen Beendigung der Kohleverstromung für Versorgungssicherheit und Strompreise stärker zu berücksichtigen. mehr

Sechs Länder fordern Augenmaß bei Kohleausstieg

Die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und das Saarland haben mehr Augenmaß beim geplanten Kohleausstieg verlangt. Wenige Tage vor der nächsten Sitzung der mit der Ausstiegsplanung betrauten Kohlekommission forderten die Wirtschaftsminister der sechs von einem vorzeitigen Kohleausstieg besonders betroffenen Bundesländer, die Folgen einer vorzeitigen Beendigung der Kohleverstromung für Versorgungssicherheit und Strompreise stärker zu berücksichtigen. mehr

Brand in Gemeindeverwaltung verursacht Millionenschaden

Ein Feuer in der Gemeindeverwaltung von Saarburg bei Trier hat einen Schaden von mehreren Millionen Euro verursacht. Mehr als die Hälfte der Büros in dem historischen Gebäude sei dauerhaft nicht nutzbar - die Verwaltung sei derzeit nicht einsatzbereit, sagte der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Jürgen Dixius am Montag in Saarburg. „Es ist schon eine Katastrophe.“ Der Brand war am Sonntagabend aus unklarer Ursache im Dachgeschoss ausgebrochen - und hatte sich rasch ausgebreitet. mehr

Sommerhitze beschert Textilhändlern gute Umsätze

Die große Hitze hat die Nachfrage nach T-Shirts, Badehosen, Bikinis und Co. in diesem Jahr kräftig angekurbelt. Bei Temperaturen von teils 35 Grad und mehr hätten sich viele Verbraucher in den vergangenen Wochen auch kurzfristig noch mit der passenden luftigen Kleidung für Urlaub, Freizeit und Arbeit eingedeckt, sagte der Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland, Michael Kullmann, der Deutschen Presse-Agentur in Wiesbaden. „Die Sommerware ist extrem gut gelaufen, und es ist genügend Platz für die Herbstware da.“ mehr