Alle Home-Artikel vom 10. Januar 2019

Ski Alpin: Ski-Ass Stefan Luitz (Foto: dpa) ist nach Ansicht seiner Anwältin bei der Aberkennung des Weltcupsieges durch den Weltverband FIS zu Unrecht bestraft worden. Deshalb tendiere der Sportler dazu, in der sogenannten Sauerstoff-Affäre ein grundsätzliches Urteil durch den Sportgerichtshof CAS anzustreben. „Es handelt sich immerhin um eine unserer Ansicht nach rechtswidrige Benachteiligung des Athleten, ohne eigenes Verschulden und ohne, dass er sich einen Leistungsvorteil verschafft hat“, sagte Anne Jakob am Donnerstag. „Es geht auch darum, ob die Regel so Bestand haben kann oder im Sinne aller Athleten korrigiert werden muss.“ mehr

„Konfetti in der Blutbahn“: Kampagne gegen Exzesse

Schlägereien, Alkohol-Unfälle und sexuelle Übergriffe an Fastnacht will die Polizei in Rheinland-Pfalz mit einer neuen Kampagne vorbeugen. Unter dem Motto „Mit Konfetti in der Blutbahn feiern“ sollen die Narren auf Plakaten, mit Infokärtchen, Anstecknadeln, Armbändern und im Internet dafür sensibilisiert werden, sich an Grenzen zu halten und andere zu unterstützen. „Sehr viele Menschen wollen einfach Freude in der Fastnachtszeit haben“, sagte Innenminister Roger Lewentz (SPD) bei der Vorstellung der Kampagne am Donnerstag in Mainz. mehr