Alle Artikel vom 11. Januar 2019
Starker Auftritt, aber keine Punkte: Gladiators verlieren beim Spitzenreiter
Starker Auftritt, aber keine Punkte: Gladiators verlieren beim Spitzenreiter

BasketballStarker Auftritt, aber keine Punkte: Gladiators verlieren beim Spitzenreiter

Basketball-Zweitligist Römerstrom Gladiators Trier hat sein Spiel bei Tabellenführer Niners Chemnitz am Freitagabend mit 81:87 (43:42) verloren. Dabei sah es lange nach einer Überraschung aus. Bittere Verletzung bereits zur Pause.

Ich freue mich ...
Ich freue mich ...

Ich freue mich ...Ich freue mich ...

„..., weil ich gesund bin – und weil es unserer Gesellschaft extrem gutgeht. Es wäre schön, wenn manch anderer das auch so sehen würde, statt immer nur negative Aspekte im Fokus zu haben.“

Damit Hausärzte Nachfolger finden
Damit Hausärzte Nachfolger finden

Weiterbildungsverbund am Saarburger Krankenhaus:Damit Hausärzte Nachfolger finden

Am Saarburger Krankenhaus ist der erste Weiterbildungsverbund der Region Trier gestartet. Zusammen mit niedergelassenen Ärzten werden dort Allgemeinmediziner ausgebildet. Der erste Kandidat kommt aus Zerf und will dort auch gerne in eine Praxis einsteigen.

Es kommt
auf die Worte an
Es kommt auf die Worte an

Die Woche im BlickEs kommt auf die Worte an

Der Grünen-Chef bremst. Zumindest ein bisschen. Robert Habeck hat angekündigt, sich bei Facebook und Twitter zurückzuziehen. Und er liefert in seinem Blog gleich Gründe mit, warum ihm zwei Fehler passiert seien.

„Antisemitismus ist wieder salonfähig geworden“
„Antisemitismus ist wieder salonfähig geworden“

Archiv 2019„Antisemitismus ist wieder salonfähig geworden“

Die israelische Generalkonsulin Sandra Simovich spricht beim Besuch im TV über Rassismus, das falsche Bild, das die Deutschen von ihrem Land haben, und dass jeder Jugendliche nach Israel reisen sollte.

Stolperstein für NS-Opfer: Trierer Mädchen dem Vergessen entrissen
Stolperstein für NS-Opfer: Trierer Mädchen dem Vergessen entrissen

GeschichteStolperstein für NS-Opfer: Trierer Mädchen dem Vergessen entrissen

Ein Stolperstein in der Saarstraße 31 erinnert heute an eine Triererin, die den meisten Menschen unbekannt sein dürfte. Gertrud Schloß war Jüdin, engagierte Sozialdemokratin, Feministin, Dichterin und (Theater-)Autorin, zudem homosexuell. Damit erfüllte sie gleich mehrere Feindbilder der Nationalsozialisten, ein Umstand, der sie – genau wie Millionen andere auch – das Leben kostete.

Mit dem Abrissbagger an die Prüm
Mit dem Abrissbagger an die Prüm

Archiv Januar 2019Mit dem Abrissbagger an die Prüm

Im Frühling wird die L7-Brücke in Bettingen komplett erneuert. Für die Fußgänger wird eine Behelfsbrücke eingerichtet.

Wenn Marcel Marceau gesprochen hätte …
Wenn Marcel Marceau gesprochen hätte …

TheaterWenn Marcel Marceau gesprochen hätte …

Magnifique!  François Camus ist Monsieur Ibrahim, Momo, sein Vater, seine Mutter, mehrere Prostituierte, ein Autohändler …

Jenuch jedanzt!
Jenuch jedanzt!

Kolumne Eifel-EinsichtenJenuch jedanzt!

Viele Grüße aus Malbergweich“ schickt uns Paul Schmitz, den es dorthin, glaub ich, aus Prüm verschlagen hat. Er las nämlich vor ein paar Wochen hier was zum Thema „op der Musick“: Ihr erinnert euch, die Jungs aus Steffeln mit dem Peerdsköttelgeruch in der Tasche, der den Mädels sofort sagte: Der kommt aus wohlhabendem Stall beziehungsweise „den hätt Jeld“.

Zauberhafte Waldwochen für neugierige Ferienkinder

FerienfreizeitZauberhafte Waldwochen für neugierige Ferienkinder

Das Ferienprogramm für „Waldkinder“ und solche, die es werden wollen, gibt es diesen Sommer vom 15. Juli bis 26. Juli. Die Waldjugend Trassem bietet erneut interessierten Kindern ein zweiwöchiges Ferienbetreuungsprogramm an.

Das neue Programm der Volkshochschulen ist da

WeiterbildungDas neue Programm der Volkshochschulen ist da

Das neue Programm der Volkshochschulen Saarburg und Freudenburg sowie der neuen Außenstelle Kell am See ist erschienen. Es enthält neben zwei Tagesexkursionen wieder zahlreiche Vorträge zu den Themen Geschichte, Kultur und Natur.

Neues aus Schömerich

Über die DörferNeues aus Schömerich

SCHÖMERICH/ZERF/HENTERN (ajk) In unserer neuen Rubrik „Über die Dörfer“ beschäftigen wir uns heute mit der Ortsgemeinde Schömerich (Verbandsgemeinde Saarburg-Kell). Hier sind laut Ortsbürgermeister Michael Lauer (FWG) einige vielversprechende Projekte für das Jahr 2019 in Planung.

Für Edgar Reitz schließt sich der Kreis
Für Edgar Reitz schließt sich der Kreis

KulturFür Edgar Reitz schließt sich der Kreis

Der erfolgreiche Regisseur Edgar Reitz hat heute gemeinsam mit Alfons Schramer, dem Betreiber des Café Heimat in Morbach, das kleinste Kino in Rheinland-Pfalz mit 40 Quadratmetern und 30 Plätzen eröffnet. Der Filmemacher kam später und hatte dafür einen traurigen Grund.

Gospelchor Schweich lädt zum Konzert ein

KonzertGospelchor Schweich lädt zum Konzert ein

(red) Zu einem kleinen Gospelkonzert lädt die Evangelische Kirchengemeinde Ehrang am Samstag, 19. Januar, um 18 Uhr ins evangelische Gemeindezentrum in Schweich ein. Der Gospelchor Schweich freut sich, die Ergebnisse eines Gospelworkshops mit Helmut Jost präsentieren zu dürfen.

Informationen am Regino-Gymnasium

SchulenInformationen am Regino-Gymnasium

Das Regino-Gymnasium Prüm bietet einen Infoabend für Eltern, deren Kinder derzeit das vierte Grundschuljahr besuchen. Termin: Donnerstag, 17. Januar, 19.30 Uhr, im Fürstensaal. Außerdem haben die Eltern ab Montag, 28. Januar, bis Ende Februar täglich die Möglichkeit, sich mit ihren Kindern in einer individuellen Beratung seitens der Schulleitung und in einer Führung durch das Gebäude ein Bild vom Gymnasium zu machen.

Kirchenbasis übt weiter Kritik am Bistum
Kirchenbasis übt weiter Kritik am Bistum

KircheKirchenbasis übt weiter Kritik am Bistum

Katholiken im Kreis Trier-Saarburg begrüßen das Hinauszögern der großen Pfarreienreform. Aus ihrer Sicht gibt es aber noch etliche offene Fragen. Eine Dekanatsvertreterin verweist auf eine weiterhin wichtige Rolle der Ehrenamtlichen.

Infoabend zum Saarburger Gymnasium

SchuleInfoabend zum Saarburger Gymnasium

Die Geschwister-Scholl-Schule, Berufsbildende Schule Saarburg, informiert am Montag, 14. Januar, ab 18 Uhr in der Aula des Schulzentrums über die beiden Bildungsgänge Berufliches Gymnasium (Wirtschaftsgymnasium) und Höhere Berufsfachschule.

Doppelkonzert und Neujahrsansprache

VeranstaltungenDoppelkonzert und Neujahrsansprache

Der Landkreis lädt für Sonntag, 13. Januar, 17 Uhr, zum Neujahrskonzert in die Stadthalle in Saarburg ein. Zwei bekannte Orchester treten auf: die Big Band der Kreismusikschule und das Verbandsgemeinde-Orchester Kell.

Theater Trier soll sich zur Innenstadt öffnen
Theater Trier soll sich zur Innenstadt öffnen

KulturTheater Trier soll sich zur Innenstadt öffnen

Der Haupteingang könnte in Zukunft vom Augustinerhof verschwinden. Die Eckpunkte für die Sanierung des Theaters stehen fest. Sie bieten einige Überraschungen.

Veranstaltungen des Seniorenbüro Trier

PflegestützpunktVeranstaltungen des Seniorenbüro Trier

(red) Die nächste Sprechstunde des Pflegestützpunktes Trier findet am Donnerstag, 24. Januar, um 14 Uhr im Seniorenbüro Trier statt. Herr Lames wird zum Projekt „STuDi“ berichten.

Weinbruderschaft trifft sich in Trier

StammtischWeinbruderschaft trifft sich in Trier

(red) Die Weinbruderschaft Mosel-Saar-Ruwer lädt am Mittwoch, 16. Januar, um 18 Uhr zum ersten Vierteljahresstammtisch 2019 in die Weinstube Georg Fritz von Nell in Trier-Olewig ein. Verkostet werden die ersten Fassweine aus dem Weinjahrgang 2018. Infos bei Bernward Keiper, 0157/33152273.

Kirchenbasis übt weiter Kritik am Bistum
Kirchenbasis übt weiter Kritik am Bistum

Januar 2019Kirchenbasis übt weiter Kritik am Bistum

Viele Katholiken in der Stadt Trier und im Kreis Trier-Saarburg begrüßen das Hinauszögern der großen Reform der Pfarreien. Es gibt aber auch Zweifel am neuen Zeitplan – und viele offene Fragen.

Gute Nachrichten von windiger Höhe
Gute Nachrichten von windiger Höhe

BundeswehrGute Nachrichten von windiger Höhe

Rund 100 Gäste aus Politik, Verwaltung und Institutionen kommen zum Neujahrsempfang der Bundeswehr.

Trier bleibt beim Nein zur Straße von Konz

Trier/KonzTrier bleibt beim Nein zur Straße von Konz

(r.n.) Die Stadt Trier wird den Wunsch der Stadt Konz, eine neue Straße von Roscheid zur B 268 (Pellinger Straße) zu bauen, weiterhin ablehnen. Das hat Baudezernent Andreas Ludwig auf Anfrage der SPD im Bauausschuss deutlich gemacht.  „Ich habe für die Konzer Sicht Verständnis.

Empfang der Vereinigung Trierer Unternehmer
Empfang der Vereinigung Trierer Unternehmer

JahresempfangEmpfang der Vereinigung Trierer Unternehmer

(hw) Mit dem traditionellen Neujahrsempfang der Vereinigung Trierer Unternehmer (VTU) startet die regionale Wirtschaft ins neue Jahr. Zur 56. Auflage der Veranstaltung im Theater Trier wurden neben zahlreichen Vertretern aus Politik, Wirtschaft und von Verbänden auch der stellvertretende Ministerpräsident des Landes und Wirtschaftsminister Volker Wissing (FDP) und  Gastrednerin Antonia Rados erwartet.

Wer seinen E-Bus liebt, der schiebt
Wer seinen E-Bus liebt, der schiebt

KolumneWer seinen E-Bus liebt, der schiebt

Jetzt haben wir also Elektrobusse in Trier, die fröhlich und umweltfreundlich durch die Stadt tuckern. Ach so, nein, halt! Hatten – das ist das richtige Wort. Der Elektrobus hat nämlich Zwangspause.

Ralingern ist das Abbaugebiet zu groß

RalingenRalingern ist das Abbaugebiet zu groß

Die Gemeinde Ralingen will Windräder bauen. Das verhindert eine Fläche, auf der Gips abgebaut werden soll. Nun muss das Gericht entscheiden.

Kinderkunst im Weltladen Föhren

AktionKinderkunst im Weltladen Föhren

Unter dem Motto „Wir haben die Schnauze voll” hatten Kinder auf Initiative der Aktion 3% und im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie der VG Schweich Kunstwerke unter Leitung der Föhrener Künstlerin Annamalt erstellt.

Bekommt Kita einen Bauwagen?

KommunalpolitikBekommt Kita einen Bauwagen?

Die Mitglieder des Ortsgemeinderates Altrich befassen sich im öffentlichen Teil der Sitzung am Donnerstag, 17. Januar, mit der Anschaffung eines Bauwagens für die Kindertagesstätte Altrich. Auf der Tagesordnung stehen außerdem Beratung und Beschlussfassung für den Haushaltsplan für das Jahr  2019 und die Annahme von Spenden.

Ausgezeichnete Sänger
Ausgezeichnete Sänger

KircheAusgezeichnete Sänger

(red) Beim Kirchenchor St. Bonifatius Kürenz wurden geehrt: für 60 Jahre: Angelika Wintrich, für 30 Jahre: Gertrud Maurer, Christa Becker, für 10 Jahre: Karl Lübeck, Karin Lübeck und Kurt Hardt. Im Bild von links: Diakon Axel Berger, Angelika Wintrich, Gertrud Maurer, Karl Lübeck, Karin Lübeck, Kurt Hardt, Vorsitzende Inge Hardt (Christa Becker nicht im Bild). ⇥ Foto: Kirchenchor Kürenz

Das Fest braucht eine solide Basis

MeinungDas Fest braucht eine solide Basis

Das Pferdefest hat sich in den vergangenen Jahren einen besonderen Ruf und ein Alleinstellungsmerkmal erarbeitet. Es geht dabei eben nicht um dumpfes Trinken und Feiern, sondern auch um Kultur. Der gemeinnützige Verein, der Träger des Festivals ist, setzt zudem auf Inklusion und soziales Verantwortungsbewusstsein, frei nach dem selbst gegebenen Motto „Feier deinen Nächsten wie dich selbst“.

Das Pferdefest zieht  nach Piesport
Das Pferdefest zieht  nach Piesport

Feste und FetenDas Pferdefest zieht  nach Piesport

Die Macher des Kulturfestivals haben einen neuen Standort an der Mosel gefunden. Nach Beschwerden kann die Veranstaltung nicht mehr in Bernkastel-Kues stattfinden.

Musikverein gibt Neujahrskonzert

KonzertMusikverein gibt Neujahrskonzert

(red) Der Musikverein Sehlem-Esch und die Ortsgemeinden Sehlem und Esch laden für Sonntag, 13. Januar, gemeinsam zum musikalischen Neujahrsempfang in die Schulturnhalle St. Rochus in Sehlem ein.

Bürger lesen aus der Bibel

KircheBürger lesen aus der Bibel

(red) Im Rahmen der Eifel-Kulturtage lesen jeden Sonntag, ab 18 Uhr Bürger ihre Lieblingsgeschichte aus dem Alten und Neuen Testament in der Wallfahrtskirche in Klausen vor.

Kura skymning – Dämmerung ...
Kura skymning – Dämmerung ...

Glaube im AlltagKura skymning – Dämmerung ...

Im Schwedischen gibt es einen schönen Ausdruck, der schwer zu übersetzen ist: Kura skymning. Kura heißt so etwas wie „kauern“, „hocken“, skymning heißt Dämmerung. Aber kura skymning ist auch nichts, worüber man groß redet.

Auto gerammt 
und weggefahren
Auto gerammt und weggefahren

PolizeiAuto gerammt und weggefahren

Vermutlich beim Vorbeifahren hat ein Fahrer am Dienstag mit seinem Wagen ein in Malberg-Morweiler geparktes Auto beschädigt.

Seelsorger referiert über Vergebung

GesundheitSeelsorger referiert über Vergebung

(red) Das Lokale Gesundheitszentrum in Traben-Trarbach lädt für Mittwoch, 16. Januar, ab 14 Uhr ins Quartiers-Café zu dem Vortrag „Leichter leben aus der Kraft der Vergebung“ ein.

Zwei Ex-Sozialdemokraten im liberalen Boot
Zwei Ex-Sozialdemokraten im liberalen Boot

KommunalpolitikZwei Ex-Sozialdemokraten im liberalen Boot

FDP Trier nominiert ihre Kandidaten für die Stadtratswahl. Die 60 Namen umfassende Liste birgt einige Überraschungen.

Konzert zugunsten der Wittlicher Tafel

BenefizkonzertKonzert zugunsten der Wittlicher Tafel

(red) Ein Benefizkonzert zugunsten der Wittlicher Tafel findet am Sonntag, 27. Januar, ab 18 Uhr in der Christuskirche in Wittlich statt. Es musizieren Künstler und Talente aus der eigenen Gemeinde. Das Programm umfasst einen bunten Reigen Kirchenmusik aus verschiedenen Jahrhunderten, aber auch Beiträge zeitgenössischer weltlicher Musik.

Pakete an arme Familien und alte Leute im Osten verteilt
Pakete an arme Familien und alte Leute im Osten verteilt

HelfenPakete an arme Familien und alte Leute im Osten verteilt

Bewegte Tage und fast 17 000 gefahrene Kilometer liegen hinter den 140 haupt- und ehrenamtlichen Helfern, die sich mit dem Johanniter-Weihnachtstrucker am 26. Dezember auf den Weg nach Albanien, Bosnien-Herzegowina, nach Nord- und Zentral-Rumänien, Bulgarien und in die Ukraine aufgemacht hatten.

Chronik: Plattener suchen Mitstreiter

GeschichteChronik: Plattener suchen Mitstreiter

() Die ehemaligen Ortsbürgermeister Robert Kranz und Hans Neumann gehören unter anderem zum Orga-Team, das für Platten eine Chronik erstellen will. An dem Werk sollen so viele wie möglich mitarbeiten. Deshalb ist am Mittwoch, 30. Januar, um 19 Uhr im Gemeinde- und Vereinshaus eine Informationsveranstaltung, bei der erste Ergebnisse vorgestellt und Themenvorschläge erläutert werden.

Eifeler Kreistag: Junge Hüpfer unter alten Hasen
Eifeler Kreistag: Junge Hüpfer unter alten Hasen

KommunalpolitikEifeler Kreistag: Junge Hüpfer unter alten Hasen

Kommunalpolitik wird vor allem von älteren Männern gemacht. Im Kreistag Bitburg-Prüm etwa liegt der Altersschnitt bei über 55 Jahren, der Frauenanteil bei unter 30 Prozent. Doch es gibt auch Gegenbeispiele.

Einbruch
in Speicher
Einbruch in Speicher

KriminalitätEinbruch in Speicher

Die Einbruchserie in der Eifel reißt nicht ab. Zwischen Mittwoch und Donnerstag sind auch Diebe in ein Mehrfamilienhaus in der Speicherer Straße „Im Merlich“ eingedrungen, teilt die Polizei mit.

Kaffee für die Dauner Tafel
Kaffee für die Dauner Tafel

SpendeKaffee für die Dauner Tafel

(red) Wie fast alle Jahre wieder besuchte eine Abordnung des Seniorenbeirates die Dauner Tafel und spendete für die Weihnachtsausgabe 14 Kilogramm Kaffee. Der Vorsitzende der Dauner Tafel Bernd Liebler nahm die Spende freudig entgegen und bestätigte, dass besonders zu Weihnachten Kaffee bei den Besuchern freudig angenommen wird und bedankte sich sehr. ⇥Foto: Rita Schmaus

Klassentreffen in Birresborn
Klassentreffen in Birresborn

BirresbornKlassentreffen in Birresborn

(red) 15 ehemalige   Schüler der Volksschule Birresborn, die  ihr 70. Lebensjahr vollendet haben, hatten sich zum Klassentreffen in Birresborn eingefunden. In froher Runde wurden alte Schulfreundschaften wiederbelebt und Anekdoten ausgetauscht.

Stroh-Brautpaar für das Brautpaar
Stroh-Brautpaar für das Brautpaar

JubiläumStroh-Brautpaar für das Brautpaar

(red) Anlässlich der Hochzeit von Michael und Theresia Servatius, geb. Herrmann aus Niederweis am 29. Dezember überraschten Freunde das Brautpaar mit diesen wundervollen Strohpuppen. ⇥Foto: Cornelia Scholtes

Fest wie der Putz an der Wand...
Fest wie der Putz an der Wand...

FastnachtFest wie der Putz an der Wand...

(red) Ein monatelanges Geheimnis ist gelüftet: Frank I. (Schmitz) führt als Prinz die Jünkerather Kylltalnarren durch die Session. Sein Motto der Session:  „Fest wie der Putz an der Wand, feiern wir Karneval!

Kinder  sammeln 2410,35 Euro
Kinder  sammeln 2410,35 Euro

SternsingerKinder  sammeln 2410,35 Euro

(red) Es ist ein tolles Erlebnis, da sind sich alle Sternsinger der Pfarrgemeinde St. Josef Stadtkyll einig. Auch wenn es manchmal ganz schön anstrengend war, am Ende konnten sie sehr stolz auf ihren Einsatz sein, denn 1854,22 Euro kamen bei der Sammlung in Stadtkyll, 300,13  Euro in Schönfeld und 256,00 Euro in Kerschenbach zusammen.

Sternsinger 
bringen Segen
Sternsinger bringen Segen

NerothSternsinger bringen Segen

(red) In Neroth haben die Sternsinger am Dreikönigstag den Segen „Christus mansionem benedicat“ für das neue Jahr in alle Häuser gebracht und mit großem Erfolg für das diesjährige Projekt „Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“ gesammelt.

Laurentiuskreuz: Förderkreis rettet Kulturdenkmal
Laurentiuskreuz: Förderkreis rettet Kulturdenkmal

HeimatLaurentiuskreuz: Förderkreis rettet Kulturdenkmal

Das alte Wegekreuz, das in exponierter Lage auf der Höhe über dem Ort Pronsfeld an der Kreuzung der Kreisstraßen Pronsfeld–Orlenbach und Lünebach–Schloßheck seit rund 250 Jahren seinen Platz hat, ist nach einer umfangreichen Sanierung und Restaurierung wieder aufgestellt worden.

Neuer Gillenfelder Chor sucht Sänger
Neuer Gillenfelder Chor sucht Sänger

MusikNeuer Gillenfelder Chor sucht Sänger

Nach mehr als zehnjähriger Aktivität des Projektchors in Gillenfeld wird nun ein dauerhaft probender Chor ins Leben gerufen, der für die Region ums Pulvermaar ein neues musikalisches Angebot darstellt.

Musikverein Kyllburg lädt ein
Musikverein Kyllburg lädt ein

KonzertMusikverein Kyllburg lädt ein

Der Musikverein Kyllburg lädt für Samstag, 19. Januar, zum Konzertabend in die Turnhalle der Grundschule Kyllburg ein. Unter der Leitung von Manuel Spang präsentiert der Verein ab 19 Uhr ein buntes Programm mit traditioneller und moderner Blasmusik.

Marder tritt an – wenn die CDU ihn will
Marder tritt an – wenn die CDU ihn will

KommunalpolitikMarder tritt an – wenn die CDU ihn will

Das Rennen ist eröffnet: Der derzeitige 1. Beigeordnete Friedhelm Marder verkündet seine Bereitschaft, sich um die Position als Stadtbürgermeister von Daun zu bewerben. Amtsinhaber Martin Robrecht tritt bei der Wahl im Mai nicht mehr an.

Wann kommt der Nulltarif für Bus, Bahn und Tram in Luxemburg?
Wann kommt der Nulltarif für Bus, Bahn und Tram in Luxemburg?

Öffentliche VerkehrsmittelWann kommt der Nulltarif für Bus, Bahn und Tram in Luxemburg?

Für die öffentlichen Verkehrsmittel in Luxemburg soll künftig ein Freifahrschein gelten – so will es die blau-rot-grüne Koalition. Minister Bausch gibt Details bekannt.

Konzert der Kirchenchorgemeinschaft

GesangKonzert der Kirchenchorgemeinschaft

(red) Der Präses der Chorgemeinschaft Neuerburg/Ammeldingen, Pfarrer Sebastian Peiffer bereitete die zahlreichen Konzertbesucher gleich zu Anfang auf die größeren Werke des Konzertes vor.

Große Beteiligung beim Eifelverein Daleiden-Dasburg
Große Beteiligung beim Eifelverein Daleiden-Dasburg

WandernGroße Beteiligung beim Eifelverein Daleiden-Dasburg

(fpl) Die traditionelle Glühweinwanderung des Eifelvererins Daleiden-Dasburg hat immer einen hohen Zulauf. Diesmal machten 120 Teilnehmer mit, bei meist trockenem, aber leicht nebligem Wetter.

Sternsinger Ringhuscheid bringen Segen
Sternsinger Ringhuscheid bringen Segen

SternsingerSternsinger Ringhuscheid bringen Segen

(red) Pfarrer Georg Josef Müller hat am Dreikönigstag 17 Sternsinger in einem festlichen Gottesdienst ausgesendet, um den Segen Gottes zu den Menschen in der Pfarrei zu bringen. Die Kinder und Jugendlichen sammelten für behinderte und benachteiligte Kinder in Peru.

Sammeln für Kinder in Peru
Sammeln für Kinder in Peru

OrenhofenSammeln für Kinder in Peru

(red) Die Sternsinger aus der Gemeine Orenhofen haben sich auf den Weg gemacht - wie viele andere Kinder und Jugendliche auch - um für bedürftige Kinder in Peru Spenden zu sammeln. Sie zogen bei gutem Wetter durch die Straßen, um den Segen in die Häuser zu bringen Die Gemeinde dankt allen Kindern und Helfern, die bei der Sternsinger-Aktion mitgemacht und gespendet haben.⇥Foto: Petra Gierden

Sternsinger in Burbach unterwegs
Sternsinger in Burbach unterwegs

KircheSternsinger in Burbach unterwegs

(red) 28 Sternsinger der Pfarrei St. Margareta in Burbach haben sich am Dreikönigstag auf den Weg gemacht, um den Segen in die Häuser in Burbach und Neustraßburg zu bringen. ⇥Foto: Martina Thiel

Sternsinger sammeln für Peru
Sternsinger sammeln für Peru

SternsingerSternsinger sammeln für Peru

(red) Die Sternsinger  der Pfarreiengemeinschaft Bitburg haben  bei der Aktion Dreiköningssingen des Kindermissionswerkes Aachen mitgemacht. Das Motto 2019 lautet : „Wir gehören zusammen – In Peru und weltweit“.

Manfred Lütz in Prüm
Manfred Lütz in Prüm

Viel zu lachen, viel zu lernenManfred Lütz in Prüm

Arzt, Klinikchef, Theologe und Sachbuchautor: Manfred Lütz hat am Donnerstag das Neujahrsgespräch in Prüm bestritten. Motto: durch Lachen zur Erkenntnis. Und es wurde viel gelacht.

Handarbeitstreff in Irrel

HandarbeitHandarbeitstreff in Irrel

(red) Der Caritasverband Westeifel lädt für Freitag, 1. Februar, um 9 Uhr zu einem Handarbeitstreff in das Haus der Begegnung in Irrel ein. In gemütlicher Runde kann gehäkelt und gestrickt werden. Bitte die benötigten Utensilien sowie eigene Wolle mitbringen.

Tanzkurs in Waxweiler

TANZENTanzkurs in Waxweiler

Die Heilkraft des  Tanzens ist wissenschaftlich erforscht, denn außer der körperlichen Bewegung wird nachweislich Stress abgebaut und das Demenzrisiko gesenkt. Der Sport-Tanz-Club Südeifel in Waxweiler, auf Staudigt 24, bietet im Januar an den Sonntagen, 13., 20., und 27. Januar, von 18.30 bis  20 Uhr einen Tanzkurs an.

Glühwein nach der Wanderung

NATURGlühwein nach der Wanderung

Der Eifelverein Prüm lädt für Samstag 12. Januar, zur Glühweinwanderung ein. Los geht es um 13  Uhr am Bürgerhaus Dausfelder Höhe in Richtung Prüm über Dausfeld zurück zum Bürgerhaus. Im Anschluss an die Wanderung gibt es im Bürgerhaus Glühwein und Gebäck.

Bistumsreform: Wittlicher haben es leichter
Bistumsreform: Wittlicher haben es leichter

Aus dem Archiv: Januar 2019Bistumsreform: Wittlicher haben es leichter

Pfarreien an der Lieser formieren die erste XXL-Pfarrei im Bistum. Aber auch in Bernkastel geht es weiter.

25 Jahre: Die Mädchen sind längst erwachsen
25 Jahre: Die Mädchen sind längst erwachsen

Unsere Vereine25 Jahre: Die Mädchen sind längst erwachsen

Wie es bei den Mannalittcha Mädcha zugeht, das beschreibt beispielhaft ein Volksfreund-Artikel von 2014: „Voll in der Hand der ,Mannalittcha Mädcha‘ ist das Bürgerhaus in Minderlittgen gewesen.

Nicolas Fusenig läuft Hallenbezirksrekord
Nicolas Fusenig läuft Hallenbezirksrekord

LeichtathletikNicolas Fusenig läuft Hallenbezirksrekord

Bei den Hallensportfesten in Saarbrücken und Luxemburg haben die Leichtathleten der Region Trier Hoffnung auf die kurze Wettkampfphase unterm Hallendach gemacht.

Laienspiel mit eigenwilligem Namen und schwarzem Humor
Laienspiel mit eigenwilligem Namen und schwarzem Humor

OrmontLaienspiel mit eigenwilligem Namen und schwarzem Humor

„Sei’s drum“ – der Name sei eine Hommage an Bernhard Harings, den ehemaligen Leiter und Regisseur der Theaterbühne Ormont, erklärt Herbert Blum, der den Posten 2001 übernahm. Er beteuert, er habe es bis heute keine einzige Minute bereut.

Singphoniker verbinden romantische Musik mit schwarzem Humor
Singphoniker verbinden romantische Musik mit schwarzem Humor

KonzertSingphoniker verbinden romantische Musik mit schwarzem Humor

Wiener Schmäh, schwarzen Humor, Originalkompositionen von Franz Schubert und neue Arrangements der Lieder Georg Kreislers vereinen die Singphoniker auf der Bühne. Am Samstag, 19. Januar, sind sie um 19 Uhr zu Gast in der Synagoge in Wittlich.

Holzskulptur „dada“ in Kita ausgestellt
Holzskulptur „dada“ in Kita ausgestellt

AusstellungHolzskulptur „dada“ in Kita ausgestellt

Ihre über zwei Meter große Holzskulptur „dada“ stellt die Künstlerin Senne Simon am Samstag, 19. Januar, um 11 Uhr vor. Entstanden ist die Skulptur als „Kunst am Bau“-Projekt im Auftrag der Stiftung Stadt Wittlich.

Hilfe für die kleine Nikita
Hilfe für die kleine Nikita

BenefizkonzertHilfe für die kleine Nikita

„Rock against Cancer“ lautet das Motto des Benefiz-Rockkonzerts, das die Benefiz-Radler und der FSV Plein 1982 am Samstag, 19. Januar, 20 Uhr, in der Unkensteinhalle in Plein veranstalten.

Abgesagt! – Pop und Klassik im italienischen Stil
Abgesagt! – Pop und Klassik im italienischen Stil

KonzertAbgesagt! – Pop und Klassik im italienischen Stil

Das Konzert der Tenöre4you am Dienstag, 22. Januar, in der Baldenauhalle in Morbach wurde abgesagt. Wer schon Karten gekauft hat, kann sie bei der Vorverkaufsstelle wieder zurückgeben.

Eingemachte Gärten
Eingemachte Gärten

GartenEingemachte Gärten

Gibt es im Garten wirklich nichts mehr zu tun, widme ich mich den Grünpflanzen im Haus. Schwer im Kommen sind Gärten im Glas. Flaschengärten waren schon einmal in Mode. Jetzt spricht man vom „botanischen Terrarium“ oder einem „Florarium“, und das Comeback erscheint als etwas Neues.

Fahrerin wird bei Unfall verletzt
Fahrerin wird bei Unfall verletzt

VerkehrFahrerin wird bei Unfall verletzt

Bei einem Unfall nahe des Dauner Stadtteils Steinborn wurde am frühen Mittwochmorgen eine Autofahrerin leicht verletzt. Dies teilte die Polizei Daun erst am Freitag mit.

Diebe knacken Batteriekasten bei Stadtkyll
Diebe knacken Batteriekasten bei Stadtkyll

KriminalitätDiebe knacken Batteriekasten bei Stadtkyll

Unbekannte haben sich an dem Batteriekasten eines Verkehrsschildes zu schaffen gemacht, das an der B 51-Ausfahrt Richtung Kronenburg steht. Die Polizei Prüm vermutet, dass der oder die Täter die Batterie aus dem Gerät stehlen wollten.

Bus kollidiert in Trier mit LKW – Zwei Menschen verletzt
Bus kollidiert in Trier mit LKW – Zwei Menschen verletzt

UnfallBus kollidiert in Trier mit LKW – Zwei Menschen verletzt

Aus unbekannter Ursache ist der mit mehreren Menschen besetzte Kleinbus auf einen vorausfahrenden Lkw aufgefahren. Am Freitagmorgen kam es deshalb zu Verkehrsbehinderungen um die Bitburgerstraße in Trier.

23-jähriger Messer-Angreifer muss in die Psychiatrie
23-jähriger Messer-Angreifer muss in die Psychiatrie

Nach Attacke auf Trierer Polizisten23-jähriger Messer-Angreifer muss in die Psychiatrie

Der Verurteilte aus Konz leidet an Schizophrenie. Er hatte den Trierer Polizisten im Juni 2018 im Zustand aufgehobener Schuldfähigkeit verletzt und sich später entschuldigt. Am Donnerstag fällte das Landgericht Trier sein Urteil.

LKW stößt in Dreis gegen Mauer
LKW stößt in Dreis gegen Mauer

VerkehrLKW stößt in Dreis gegen Mauer

Ein LKW-Fahrer aus Nordrhein-Westfalen hat Donnerstag gegen 11.15 Uhr eine Wand in Dreis (Verbandsgemeinde Wittlich-Land) gerammt. Dabei wurden die Mauer und der Sattelzug in Mitleidenschaft gezogen.

Polizei sucht Raser und Unfallverursacher
Polizei sucht Raser und Unfallverursacher

VerkehrPolizei sucht Raser und Unfallverursacher

Bei einem Unfall in der Moselstraße in Osann-Monzel sind am Mittwoch gegen 15 Uhr zwei Autos beschädigt worden.

Auto gerammt 
und weitergefahren
Auto gerammt und weitergefahren

VerkehrAuto gerammt und weitergefahren

Zu einem Unfall mit Fahrerflucht ist es laut Polizei am Mittwoch auf dem Parkplatz „Rommelsbach“ in Wittlich gekommen.

Angetrunkener Fahrer fällt bei Kontrolle in Wittlich auf
Angetrunkener Fahrer fällt bei Kontrolle in Wittlich auf

PolizeiAngetrunkener Fahrer fällt bei Kontrolle in Wittlich auf

Die Polizei hat Donnerstagnacht gegen 23 Uhr einen Eifeler Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.  Bei einer Kontrolle stellten sie fest, dass der 39-Jährige getrunken hatte.

Lieber schnell und sexy als lahm und lustlos

Grenzüberschreitende ZusammenarbeitLieber schnell und sexy als lahm und lustlos

Freier Verkehr, optimale Notfallversorgung, weniger Bürokratie, mehr Pflegekräfte: Das fordert der Wirtschafts- und Sozialausschuss von der Politik.

Einbrecher
auf frischer Tat 
erwischt
Einbrecher auf frischer Tat erwischt

KriminalitätEinbrecher auf frischer Tat erwischt

Eine Frau aus Diekirch hat in ihrem Haus einen Einbrecher überrascht. Sie kann den Mann auch genau beschreiben. Die luxemburgische Polizei bittet jetzt um Mithilfe.