Auf und davon nach Amerika

TRIER. (red) Wer den Sommer dazu nutzen möchte, Auslandserfahrungen zu sammeln und gleichzeitig seine Englischkenntnisse zu verbessern, kann sich ab sofort bei der Gesellschaft für Internationale Jugendkontakte (GIJK) für zwei USA-Programme bewerben.

Das Programm "Camp America" bietet jungen Leuten Jobs als Betreuer in amerikanischen Ferienlagern. Das Programm "Resort America" vermittelt Stellen in Hotels und Ferienanlagen (z.B. Service, Rezeption, Küche). Bewerber müssen mindestens 18 Jahre alt sein, neun Wochen Zeit haben und spätestens zum 30. Juni ausreisen können. Der Flug von Frankfurt/Main nach New York und zurück, Unterkunft und Verpflegung sind frei, außerdem gibt es ein Taschengeld. Die Bewerbungsfrist für "Resort America" endet am 31. Januar, für "Camp America" am 15. April. Informationen und Unterlagen gibt es bei der GIJK, Baunscheidtstraße 11, 53113 Bonn, Telefon 0800/7772299 (gebührenfrei); Internet: www.campamerica.de oder www.resortamerica.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort