1. Archiv

BOGEN-SCHIESSEN: Sieg nach sechs Stunden

BOGEN-SCHIESSEN: Sieg nach sechs Stunden

MÜLLENBORN. (red) Die Meister im Feldbogenschießen des Bezirks "Mosel" wurden in Müllenborn ermittelt. Der Schieß- und Sport-Club (SuSC) Müllenborn hatte einen anspruchsvollen Kurs aufgebaut. Nach rund sechsstündigem Wettkampf standen die Sieger fest.

In der Schützenklasse Recurve-Bogen siegte Erwin Biewer (TG Konz) mit 275 Ringen überlegen vor Heiko Schäfer (St.Seb.Trier/224 Ringe) und Markus Remlinger (PSV Trier/217). In der Damenklasse setzte sich Stefanie Zigenhorn (St. Seb. Trier) mit 280 Ringen gegen Karina Wenzel-Repey (TG Konz/266) und Metta Grünen (St.Seb.Trier/240) durch. Ein ausgezeichnetes Ergebnis wurde auch in der Altersklasse Recurve erzielt. Hermann Neumann (PSV Wengerohr/299) errang den Bezirksmeistertitel vor Heri Jonas (PSV Trier/249). Die Schüler- und auch die Jugendklasse Recurvebogen waren ausschließlich mit Konzer Nachwuchsschützen besetzt. Die Schülerklasse A gewann Henrik Dewes (276) deutlich vor Carina Biewer (245) und Max Lonsdorf (219). Der Titel in der Jugendklasse ging an Kai Haas (244). Zweiter wurde Tim Jacobi (237), Dritter Alexander Helfen (220/alle TG Konz). In der Compoundbogenklasse Herren siegte Rolf Hack (SuSC Müllenborn) mit 355 von 360 möglichen Ringen. In der Blankbogenklasse der Herren war Udo Schömann (PSV Wengerohr) nicht zu schlagen und gewann mit sehr guten 303 Ringen vor Harald Grünen (St. Seb. Trier/286) und Harald Duppich (SuSC Müllenborn/283). Weitere Bezirksmeistertitel gingen an: Sandra Josten (SuSC Müllenborn/300/Damenklasse Compound), Wilhelm Geradts (PSV Trier/302/Altersklasse Compound), Sylvia Werminghaus (SuSC Müllenborn/213/Damenklasse Blankbogen), Christian Endres (SuSC Müllenborn/159/Schülerklasse Blankbogen), Elmar Mindermann (PSV Wengerohr/243/Altersklasse Blankbogen).