Bundesliga-Nachwuchs zu Gast

Bundesliga-Nachwuchs zu Gast

Zu ihrem Sportfest lädt die DJK Hasborn ab dem morgigen Freitag (24. Juli) bis Montag, 27. Juli, ein. Im Mittelpunkt steht das Spiel der Junioren der Bundesligisten Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen.

Hasborn. (ks) Der DJK Hasborn ist es gelungen, im Rahmen ihres Sportfestes einen fussballerischen Höhepunkt zu präsentieren. Am Samstag, 25. Juli, treffen um 14 Uhr mit den A-Junioren von Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt zwei starke Teams aufeinander. Das Nachwuchsteam der Werkself aus Leverkusen erreichte in der abgelaufenen Saison als Vizemeister der Bundesliga West mit 60 Punkten die zweitbeste Punktzahl aller 42 Bundesligisten in den drei Staffeln. Mit Gerit Nauber und Nico Opper stellt Bayer zwei aktuelle U17-Europameister. Die U19 von Eintracht Frankfurt belegte in der Saison einen guten Mittelfeldplatz. Am morgigen Freitag (24. Juli) treffen um 18 Uhr mit dem 1. FC Saarbrücken und der TuS Koblenz zwei der besten U17-Mannschaften aus dem Südwesten aufeinander.

Das weitere Programm des Sportfestes:

Freitag, 24. Juli: 16.30 Uhr D-Junioren; 19.45 Uhr SG Buchholz II gegen SG Lutzerath; Samstag, 25. Juli: 12.45 Uhr F-Junioren; 16 Uhr B-Junioren JSG Bettenfeld gegen JSG Ulmen, 17 Uhr AH Buchholz gegen Mehren, 18 Uhr AH Hasborn/Plein gegen Mülheim, 19.15 Uhr FZM Turnier mit Immerath, Eckfeld und Hasborn; Sonntag, 26. Juli: 11 Uhr E-Junioren, 12.30 Uhr C-Junioren, 13.40 Uhr D-Junioren; ab 14.50 Uhr Verbandsgemeindepokal Senioren; 18.30 Uhr SV Wittlich gegen SG Altrich; Montag, 27. Juli: 18 Uhr Volleyballturnier (Turnhalle) mit Bausendorf, Manderscheid und Hasborn; 18 Uhr: FZM Plein gegen Greimerath; 19 Uhr FZM Ober-/Niederscheidweiler gegen Gipperath; 20 Uhr FZM Hontheim gegen FZM Udler.