1. Archiv

Die TV-Weblogs - jeder kann bei volksfreund.de schreiben

Die TV-Weblogs - jeder kann bei volksfreund.de schreiben

Weblogs sind eine neuartige Kommunikationsform im Internet, die zunehmend an Bedeutung und Beachtung gewinnt. Mit den TV-Weblogs sind auch Sie, liebe Leserinnen und Leser mit von der Partie.

"Darüber müsste mal einer schreiben!" Ist es Ihnen nicht auch schon mal so gegangen, dass ein Thema Sie besonders nervte, ärgerte oder berührte und Sie gerne Ihre Meinung dazu losgeworden wären?

Die TV-Leserbriefseiten bieten seit langem ein Forum für die Meinungen unserer Leserinnen und Leser, und mit Aktionen wie dem "Echo" oder der Zeitzeugen-Serie zum Ende des Zweiten Weltkriegs hat die Redaktion die Leser des Trierischen Volksfreunds in vielfältiger Weise mit einbezogen.

Mit den TV-Weblogs erschließen wir nun für unsere Leser eine neue, moderne Kommunikationsform, die den Nutzern größtmöglichen Spielraum gibt, ihre Meinung kundzutun, von Erlebnissen zu berichten und auf Kuriositäten hinzuweisen.

Weblogs sind Ende der 90er-Jahre entstanden. Das Wort Weblog setzt sich aus Web (für World Wide Web/Internet) und Logbuch zusammen. Vordergründig haben diese speziellen Internetseiten viel mit einem Tagebuch gemeinsam, auch wenn dieser Vergleich nur teilweise zutreffend ist. Die einen nutzen ihr Weblog als Notizbuch, in dem sie Alltägliches aus ihrem realen Leben oder von ihren Surftouren in der virtuellen Welt aufschreiben. Andere spezialisieren sich auf Fachthemen. Wieder andere politisieren und lamentieren über Gott und die Welt. Wohl allen gemein ist, dass niemand von ihnen einen völlig neutralen Standpunkt einnimmt. Stets schwingt Meinung mit, wenn Nachrichten kommentiert, Produkte beurteilt oder Erfahrungen berichtet werden.

Unter www.volksfreund.de/weblogs können nun die Nutzer unseres Online-Angebots ihr eigenes, kostenloses Weblog eröffnen. Neben einer ausgereiften, einfach zu bedienenden Software - diese wird von dem Schweizer Weblog-Dienstleister Kaywa betreut - bieten wir den Nutzern des Angebots eine Gemeinschaft von Bloggern, die sich untereinander vernetzen und verlinken kann. Und nicht zuletzt die Chance, im TV gedruckt zu werden.
So wird der Trierische Volksfreund täglich auf seiner Meinungsseite (Seite 2) neben den Kommentaren und den Pressestimmen eine Rubrik "Best of Blog" - das Beste aus den TV-Weblogs veröffentlichen. Dazu wird die Redaktion einen bunten Mix aus den interessantesten Themen, die in den TV-Weblogs publiziert wurden, auswählen.