1. Archiv

Drei Medaillen im Visier

Drei Medaillen im Visier

Mit zehn Athleten ist der SFG am Wochenende bei den DTB-Meisterschaften im Fünfkampf in Gelnhausen vertreten.

Gelnhausen. (teu) Nachdem die Mannschaft der Leichtathleten des SFG Bernkastel-Kues am vergangenen Wochenende bei der Zehnkampf-DM mit den Muskelfasern von Dominik Horne jäh auseinander riss, hofft Trainer Wolfgang Baum, dass das Glück bei den deutschen Meisterschaften des Deutschen Turnerbundes (DTB) am kommenden Wochenende in Gelnhausen auf der Seite seiner Schützlinge ist. "Dominik kann natürlich nicht starten, aber vielleicht wird Alexander Jullien in die Bresche springen", hofft der 44-Jährige trotzdem auf einige Medaillen. Jullien ist dabei nur eines von mehreren heißen Eisen, die Baum beim Fünfkampf aus 100-Meter-Sprint, Weitsprung, Kugelstoßen, Schleuderballwerfen und Ausdauerlauf (je nach Alter zwischen 1000 Meter und 2000 Meter) im Feuer hat.Konkurrenz ist nicht in Form

Bei Mario Stammel rechnet Baum fest mit Edelmetall. "Sein stärkster Konkurrent der vergangenen Jahre, Matthias Esser, ist nicht in Form", sagt Baum. Auch Silke Martini könnte ihren Medaillen-Coup aus dem Vorjahr bei der weiblichen Jugend B (16 bis 17 Jahre) wiederholen. Ebenso traut Baum Nina Schwind bei den 14- und 15-Jährigen den Sprung aufs Podest zu.