1. Archiv

Ein Mann für alle Fälle

Ein Mann für alle Fälle

Kautenbach. (F.Z.) Roland Steuer wurde im Oktober 1968 in Traben-Trarbach geboren und begann seine Fußball-Laufbahn mit acht Jahren in der E-Jugend des SV Kautenbach,wo er bis zur A-Jugend alle Jugendmannschaften durchlief.

Zuletzt spielte er im defensiven Mittelfeld in der JSG Longkamp/Monzelfeld unter Trainer Karl-Heinz Gesser. Da sich Roland Steuer aber schon immer für die Tätigkeit als Schiedsrichter interessierte, begann er damit in seinem Heimatverein SV "Wildstein" Kautenbach und später, nach einer zweijährigen Pause, für den SV Longkamp. Heute pfeift er wieder für seinen Verein Kautenbach, der in der SG mit dem FC Traben-Trarbach spielt. Zusätzlich war Roland Steuer seit 2002 fünf Jahre lang Jugendleiter der JSG Traben-Trarbach sowie Trainer verschiedener Jugendmannschaften.Wegen Zeitmangels ist er seit 2007 nur noch als Jugendbetreuer tätig. Seit 1. März 2007 ist er auch im Vorstand des SV Kautenbach als Beisitzer. Auf Kreisebene gehört er seit Mai 2006 dem Schiedsrichter-Ausschuss des Spielkreises Mosel an und ist zudem noch Schiedsrichter-Ansetzer im Seniorenbereich für die Kreisklasse B und C. Zu all diesen Funktionen ist der ledige Maschinenführer in Traben-Trarbach noch unersetzlich für die Organisation der Feste und Veranstaltungen des Vereins. Beim Schlachtfest ist Roland Steuer als Vorkoster der angebotenen Speisen zuständig. Trotz dieser vielen Funktionen und der beruflichen Belastung bleibt das Urgestein des SV Kautenbach allgegenwärtig, damit sein Heimatverein auch in den nächsten Jahren unverzichtbar ist für Kautenbach.