1. Archiv

ELF FRAGEN AN...

ELF FRAGEN AN...

... Thomas Schäfer, Co-Trainer und Torjäger der SG Landscheid/B/G: Was war Ihr schönstes Erlebnis als Fußballer? Der Aufstieg in die Mosel-Kreisliga A in der Saison 1999/2000.Was war Ihr schlimmstes Erlebniss als Fußballer?

Der Abstieg in der Relegation in die Kreisliga B in der Saison 2003/2004. Wer ist Ihr sportliches Vorbild?Torjäger Roy Makaay vom FC Bayern München wegen seiner Torgefährlichkeit und seiner sportlichen Spielweise.Von wem haben Sie am meisten gelernt?Von Paul Schmidt als Trainer im Aufstiegsjahr 1999/2000.Mit wem spielen Sie am liebsten zusammen?Mit meinem Freund Michael Schlösser, dessen weitere Laufbahn aber wegen einer Achillessehnenverletzung noch in den Sternen steht.Für das Pokalspiel und Eifelderby gegen die SG Bruch wünsche ich mir ... ... einen Sieg für die SG Landscheid mit weiteren Toren von mir.Auf wen tippen Sie in Ihrer Liga als Meister ?SV Zeltingen-Rachtig, FC Kinderbeuern, SpVgg Minderlittgen und natürlich die SG Landscheid.Wenn Sie eine Million Euro im Lotto gewinnen würden, was würden Sie sich davon kaufen?Ein schönes Haus für mich und meine Ehefrau Melanie und unser Kind, das Ende Dezember 2005 geboren wird.Was trinken Sie nach dem Spiel? Nach einem Sieg feiere ich gerne mit einem kühlen Bier sowie einem Korn mit Ahoi-Brause.Welche drei Dinge würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen? Meine Ehefrau Melanie, unser bald geborenes Kind, viele Freunde und vor allem gutes Essen und Trinken.Was ist Ihr größter Traum außerhalb des Fußballs?Mit meiner Familie so glücklich zu bleiben wie zurzeit und sehr viel Gesundheit für uns alle.