EXTRA: Softair-Waffen

EXTRA: Softair-Waffen

Softair-Waffen sind Schusswaf-fenmodelle, die mit Luft- oder Gasdruck funktionieren. Meist sind sie Nachbildungen von Originalwaffen, verschießen aber Plastikkugeln mit einem Kaliber von 5,5 oder sechs Millimetern.

Die Kugeln können Augenverletzungen und Platzwunden verursachen. Neben den Plastikgeschossen können auch Farbkugeln eingesetzt werden. Die Waffen werden in drei Gruppen eingeteilt. Unter 0,08 Joule sind sie frei verkäufliches Kinderspielzeug; Um eine Softair-Waffe mit bis zu 0,5 Joule Druck zu kaufen, muss der Käufer 14 Jahre alt sein. Für stärkere Ausführungen benötigt man den sogenannten kleinen Waffenschein. (thk)