EXTRA

TORVERHÄLTNIS: Im Sturm werden die Spiele gewonnen, in der Abwehr die Meisterschaften, das besagt zumindest ein altes Fußball-Sprichwort. Der TuS Platten scheint in diesem Jahr beides zu wollen.

Denn der TuS, derzeit auch mit fünf Punkten Vorsprung Tabellenführer vor dem SV Türkgücü Wittlich, hat nach den bisher absolvierten 16 Spieltagen sowohl den besten Sturm (58 Treffer) als auch die beste Abwehr (20 Gegentore). Nur den besten Torjäger haben sie nicht: Den hat mit 23 Treffern die SG Liesertal. Rüdiger Lang hat damit fast alle Tore für den ehemaligen Bezirksligisten geschossen - insgesamt hat die SG 33 Treffer auf der Habenseite. 17. SPIELTAG: Kaum ist Fastnacht vorbei, dürfen die Spieler im Spielkreis Mosel wieder ran. So müssen zumindest die Fußball-Fans in der katholischen Fastenzeit nicht mehr auf ihren Lieblingssport verzichten. Am 25. Februar - und damit zwei Wochen früher als der Spielkreis Trier-Saarbrurg und ganze vier Wochen vor dem Spielkreis Eifel - geht es im Kreis Mosel wieder los. In der Kreisliga B II kommt es zu folgenden Begegnungen: SG Buchholz II - SG Sehlem , SV Hetzerath II - SV Lüxem II (beide Anstoß 12.45 Uhr), FC Kinderbeuren - SG Landscheid, SpVgg Minderlittgen - TuS Kröv, TuS Platten - SV Dreis, SV Türkgücü Wittlich - SV Bettenfeld und SG Altrich - SG Liesertal (alle Anstoß 14.30 Uhr). (wil)