1. Archiv

Freier Eintritt zum "Spitzenspiel"

Freier Eintritt zum "Spitzenspiel"

Die Mitglieder des Mehlentaler SV (MSV) haben in ihrer Jahreshauptversammlung eine positive Bilanz der Saison gezogen und blicken gespannt in die Zukunft.

Gondenbrett. (red) "Die Jugendarbeit ist die Lebensversicherung unseres Vereins", unterstrich MSV-Vorsitzender Willi Sohns bei der Jahreshauptversammlung des Vereins. Rund 40 Nachwuchsfußballer zwischen fünf und 15 Jahren kicken derzeit in den Teams, die der Verein in einer Jugendspielgemeinschaft (JSG) mit Auw, Ormont, Hallschlag, Roth und Stadtkyll bildet. Im Seniorenbereich will der MSV mittelfristig trotz angespannter Personallage den Status quo zumindest halten. Im Mittelpunkt der Aktionen während der Sommerpause stehen laut Geschäftsführer An dreas Arens die Sporttage im Mehlental vom 6. bis 8. Juli. Am 6. Juli wird die Topspiel-Serie mit der Partie zwischen Borussia Mönchengladbach II und dem FSV Salmrohr (Anpfiff 19.30 Uhr) fortgesetzt. Der MSV lädt die heimischen Fußballfreunde bei freiem Eintritt ein.