1. Archiv

FUSSBALL: Die Spannung steigt

FUSSBALL: Die Spannung steigt

NEUERBURG/BAUSENDORF. (F.Z.) Nach dem hartumkämpften 3:2-Sieg der DJK Horath gegen Türk Gücü Wittlich auf dem Rasenplatz in Wintrich stehen nun alle vier Teilnehmer an der Relegationsrunde der Kreisliga B/C fest.

Der erste Spieltag der Relegationsrunde der Kreisliga B/C steht am Donnerstag an. Teilnehmer neben Türk Gücü Wittlich als B-Ligist sind die drei Tabellenzweiten der Kreisligen C, FC Bausendorf, SV Neuerburg und FC Gielert. Im ersten Spiel treffen in Wittlich-Neuerburg der SV Neuerburg und der FC Gielert aufeinander. Neuerburgs Spielertrainer Thorsten Neidhöfer setzt vor allem auf seine Torjäger Stefan Nilles und Tobias Poß sowie Torwart Ralf Schaaf. Der FC Gielert reist mit zwei Bussen und vielen Fans zum Spiel an. Spielertrainer Matthias Bayerlein hofft auf Treffer seiner beiden Torjäger Ralf Wollmann und Thorsten Schneider. Der FC Bausendorf empfängt in seinem ersten Relegationsspiel Türk Gücü Wittlich. In Bausendorf will sich die Elf von Spielertrainer Andy Altmeier mit einem Sieg für die Niederlage gegen Horath rehabilitieren. Mit Spielertrainer Thorsten Goeden und den Sturmspitzen Alexander Bastgen, Daniel Stoffel sowie Jochen Berg und Thomas Kiesgen scheint der FC Bausendorf bereits B-Liga-tauglich zu sein. Am zweiten Spieltag (Sonntag, 29.Mai, 14.30 Uhr) kommt es zu den Begegnungen FC Gielert - FC Bausendorf und Türk Gücü Wittlich - SV Neuerburg. Erster Spieltag der Relegation Kreisliga B/C mit den Tipps von Thorsten Neidhöfer, Spielertrainer des SV Neuerburg, und Matthias Bayerlein, Spielertrainer des FC Gielert: Donnerstag, 26. Mai,14.30 Uhr: SV Neuerburg - FC Gielert 2:1, 0:2 Bausendorf - Türk G. Wittlich 1:0, 2:2