1. Archiv

Gut ausgebildet hoch drei

Gut ausgebildet hoch drei

Julia Berhard (Minderlittgen), sowie Nico Maier und Julian Simon aus Wittlich sind die neuen Trainer beim Karate-Club Wittlich. Zu Beginn dieses Jahres absolvierten die drei KCW-Mitglieder den überfachlichen Teil ihrer Trainerausbildung beim Landes-Sport-Bund Rheinland.

Wittlich. (red) Themen des Lehrgangs für die Übungsleiter waren unter anderem Recht, Steuern, Vereinswesen, Bewegungslehre, Sportmedizin und Trainingslehre. An zwei Wochenenden befasste man sich mit dieser Thementheorie. Nach insgesamt 30 Lehreinheiten mussten die drei vom KCW eine schriftliche Prüfung ablegen.Im Januar startete für Julia Berhard, Nico Maier und Julian Simon auch ihre Fachausbildung im Landesleistungszentrum Wittlich/Wengerohr. Am ersten von vier Wochenenden ging es um den Themenbereich der Trainingsgestaltung mit Aufwärmen, Dehnen und Karatetechniken.Das zweite Wochenende galt der Durchführung des bisher Erlernten. Eine Trainingseinheit musste geplant und praktisch umgesetzt werden. Am dritten Wochenende wurden die Themen Selbstverteidigung und Kindertraining behandelt und erarbeitet. Das letzte Ausbildungswochenende wurde für die schriftliche und praktische Prüfung genutzt. Bei der diesjährigen KCW-Jahreshauptversammlung im März konnte der Vorstand und die Mitglieder des KCW den drei neuen Übungsleitern zu ihrer erbrachten Leistung gratulieren.Außerdem haben im Februar acht weitere Trainer des Karate-Club Wittlich ihre jeweilige Übungsleiter-, B-Trainer- und Prüferlizenz erneuert.