Haag im Blut

Haag. (L.S.) Peter Petry begann seine Laufbahn mit zehn Jahren bei seinem Heimatverein SV Haag. Der gelernte Libero durchlief in Haag nicht nur alle Jugendaltersklassen, sondern debütierte bereits mit 17 Jahren in der Ersten Mannschaft, die damals in der B-Liga spielte.

Zwölf Jahre lang war Petry am überregionalen Fußball der Haager beteiligt, machte insgesamt vier Aufstiege bis in die Verbandsliga mit. Von 1989 bis 1997 war er Vorsitzender des Vereins. Einige Abstiege vermießten ihm nicht das Fußballerleben - er rettete den Verein 2000 u.a. in einem Entscheidungsspiel vorm A-Liga-Abstieg. Als Trainer übernahm er naturgemäß in Haag, trainierte danach die A-Jugend in Thalfang und später in Morbach. Im Winter 2008 übernahm er die Spfr. Thalfang, wo er sich nach eigener Aussage sehr wohl fühlt und das Trainerengagement bereits verlängert hat. Am meisten gelernt hat er von Dieter Schmitt und Bernd Schreiber. Sein größter Erfolg als Trainer war der Aufstieg mit Thalfang in die A-Liga, und als Spieler der Aufstieg mit Haag in die Verbandsliga. Im Training legt er viel Wert auf Disziplin.

STECKBRIEF

geboren am: 16. Juli 1959 in: Haag wohnhaft in: Haag Beruf: Polizeibeamter Familienstand: verheiratet, 2 Töchter: Yvonne, Julia Hobbies: Reisen (Vorliebe Italien), Musik, Wandern Vorbilder: Roger Federer (bescheidene Art); Franz Beckenbauer