HALLEN-FUSSBALL: Bäumchen wechsel dich

HALLEN-FUSSBALL: Bäumchen wechsel dich

TRABEN-TRARBACH. (F.Z.) In der Vorrunde der Senioren-Hallen-Kreismeisterschaft Mosel wurden die sechs Endrunden-Teilnehmer ermittelt.

In Gruppe A der Vorrunde der Senioren-Hallen-Kreismeisterschaft Mosel in Traben-Trarbach setzte sich der TuS Kröv I mit drei Siegen und 9:3 Toren durch. Er qualifizierte sich für die Endrunde am 23. Januar. Die SG Liesertal I trat wegen eines Wandertags in der Gruppe B nicht an. Dort spielten nur drei Mannschaften um den Gruppensieg. Da die Absage kurzfristig kam, konnte kein Tausch mit einer Mannschaft vorgenommen werden, die am zweiten Spieltag eingeteilt war. Liesertal nahm in der Gruppe F teil. In der dezimierten Gruppe B setzte sich A-Ligist SG Dhrontal/Haag durch vor der Reserve der SG Traben-Trarbach/K und dem SV Veldenz I durch. In der Gruppe C sorgte die abstiegsbedrohte Reserve des SV Blankenrath für eine Überraschung, als sie A-Ligist TuS Platten mit 3:2 besiegte. Mit sieben Punkten und 6:3 Toren zog Blankenrath in die Endrunde ein. In der Gruppe D sorgte der Tabellenführer der Kreisliga A, SV Blankenrath, für die negative Überraschung der Vorrunde. Dem Team gelang nur ein Sieg. Das Ticket für die Endrunde sicherte sich der SV Niederemmel I mit drei Siegen. In der Gruppe E war die SG Traben-Trarbach/K eine Klasse für sich. Sie wurde Gewinner mit drei Siegen und 11:3 Toren. Das Team gilt als Favorit für die Endrunde. Der Spielertrainer des FC Gornhausen, Rainer Schommer, haderte erneut mit dem Modus, da die Gruppenzweiten keine Chance auf die Endrunde hatten. Die Gruppe F wurde mit der SG Liesertal I von drei auf vier Mann- schaften aufgestockt. Sieger wurde der SV Zeltingen-Rachtig I mit sieben Punkten und 9:5 Toren. Liesertal enttäuschte mit zwei Punkten und 4:6 Toren. Die sechs Gruppensieger bestreiten die Endrunde am Sonntag, 23. Januar, ab 15 Uhr in der Sport- halle in Traben-Trarbach.