HALLENFUSSBALL: Sensation in der Halle

HALLENFUSSBALL: Sensation in der Halle

Bernkastel-Kues. (F.Z.) 24 Mannschaften haben in der Sporthalle im Schulzentrum Bernkastel-Kues um den begehrten Sport-Reinart-Cup gespielt, das die Freizeitmannschaft Maring-Noviander gewonnen hat.

Von der Vorrunde an sahen die Besucher des Sport-Reinart-Cups in Bernkastel-Kues begeisternden und fairen Hallenfußball. Die Schiedsrichter mussten in 56 Spielen nur drei Zeitstrafen aussprechen. Überraschungen bahnten sich bereits in der Zwischenrunde an, als Teams wie Wolle Lieser, Andeler Straßen-Kicker und Torbine Hinzerath ausschieden. Mit dem überraschenden Aus für den Finalisten der vergangenen Jahre, Löwengrube Traben-Trarbach, ging es weiter: Er verlor mit 1:3 gegen die Krimmler Kicker Wehlen. Im Halbfinale setzten sich Kantholz 05 gegen die Krimmler Kicker mit 1:0 durch, und die FZM Maring-Noviander schaltete DHL Sehlem aus, das später Dritter wurde. Im nach Mitternacht ausgetragenen Endspiel vor einer noch immer vollen Halle gewann die FZM Maring-Noviander mit 2:0. Ein Dank galt den Schiedsrichtern Milan Tintor (FC Bergweiler), Jürgen Thiesen (TuS Lieser), Heribert Stuntz (SV Zeltingen-Rachtig) und Herbert Gerstel von den Sportfreunden Thalfang. Für Organisation und Turnierleitung war Klaus Oleiniczak verantwortlich, für die Bewirtung gaben Peter Esslinger und sein Team bis in die frühen Morgenstunden ihr Bestes. Der Reigen der Hallenturniere im Fußball-Kreis-Mosel wird bereits am morgigen Samstag, 14. Januar, in Bernkastel-Kues und in der Baldenauhalle in Morbach fortgesetzt. In der Groß-Sporthalle in Bernkastel-Kues wird ab 13 Uhr das AH-Pokalturnier der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues ausgetragen. In Gruppe eins spielen die SpVgg Bernkastel-Kues, SV Monzelfeld, SV Wintrich und die SG Lieser/Maring-Noviand. In der Gruppe zwei spielen der FC Burgen, FC Gornhausen, SV Veldenz und der SV Zeltingen-Rachtig. Die Endrunde beginnt um 15.40 Uhr. Um 16.20 Uhr beginnt das Spiel um Platz drei, das Finale wird um 16.40 Uhr angepfiffen. In der Baldenauhalle Morbach richtet der SV Morbach ebenfalls am 14. Januar ein Hallenturnier aus. Die Jugendmannschaften beginnen um 10 Uhr, und ab 13.30 Uhr messen AH-Teams ihre Kräfte. Ab 17.30 Uhr ist das Seniorenturnier mit acht Mannschaften angesetzt. In der Gruppe A spielen die SG Hermeskeil/Malborn, die TSG Bretzenheim, der SV Morbach I und der TuS Sohren. In der Gruppe B spielen die SG Dhrontal/Haag, der SV Wittlich, die SG Laufeld/Niederöfflingen/Wallscheid und der SV Morbach II. Die Halbfinalspiele beginnen um 20.50 Uhr, das Spiel um Platz drei um 21.29 Uhr, und das Finale ist für 21.45 Uhr angesetzt.

Mehr von Volksfreund