1. Archiv

HALLENFUSSBALL: Zwischen Bernkastel-Kues und Konz

HALLENFUSSBALL: Zwischen Bernkastel-Kues und Konz

BERNKASTEL-KUES. (wil) Budenzauber in Hülle und Fülle: Am Wochenende spielen 24 Teams in Bernkastel-Kues beim größten Hallenturnier des Fußball-Kreises Mosel um den Sport-Reinart-Cup. Rheinlandligist FSV Salmrohr tritt beim Turnier des Fußball-Kreises Trier-Saarburg in Konz an.

Vor knapp einem Monat ist die Freiluft-Saison in die Winterpause gegangen, und jetzt hat pünktlich zum Jahreswechsel die Fußball-Hallensaison begonnen. Der Hela-Cup in der Hermeskeiler Hochwaldhalle hat zwischen den Jahren bereits den Anfang der Hallensaison gemacht. Jetzt stehen am kommenden Wochenende die nächsten hochkarätigen Turniere an: Am 7. Januar ist in der Sporthalle am Schulzentrum in Bernkastel-Kues das Hallen-Nachtturnier der SpVgg. Bernkastel-Kues mit 24 Teams. Von heute bis zum 8. Januar ist zudem in Konz das Hallenturnier des Fußball-Kreises Trier-Saarburg zugunsten der Lebenshilfe Trier, wo auch der FSV Salmrohr spielt. Beim Hermeskeiler Hela-Cup hat die erste Mannschaft der SG Hermeskeil/Malborn ihre gute Form der Freiluft-Saison mitgenommen und den ersten Platz belegt. Dabei hatte das Turnier für den Spitzenreiter der Kreisliga A Trier/Saarburg nicht gut begonnen.Hermeskeil/Malborn siegt trotz Rückstands

Nach zwei Niederlagen (0:3 gegen Bescheid/Beuren und 3:4 gegen Eintracht II) und zwei Siegen qualifizierten sich die Hochwälder in ihrer Vorrunden-Gruppe hinter Eintracht Trier und der SG Beuren/Bescheid für die Zwischenrunde. Dafür waren aus den anderen Vorrunden-Gruppen auch der SV Morbach und die Reserve der SG Hermeskeil/Malborn qualifiziert. In den Halbfinals spielten Eintracht II gegen die SG Hermeskeil/Malborn I (7:6 für Hermeskeil nach Neun-Meter-Schließen) und der SV Pölich-Schleich gegen den TuS Schweich (2:1 für Schweich). Im Finale siegten die Hermeskeiler trotz 1:3-Rückstands gegen die Schweicher mit 4:3 nach Verlängerung. Am kommenden Samstag steht jetzt für Freizeit- und Liga-Teams des Kreises Mosel das Hallen-Nachtturnier in Bernkastel-Kues auf dem Programm. Mit der Rekord-Beteiligung von 24 Teams ist es das größte Hallenturnier im Fußballkreis Mosel. Die Vorrunde des Traditions-Turniers beginnt um 15.30 Uhr, die Zwischenrunde um 19 Uhr und die Endrunde gegen 22 Uhr. Das Ende der Veranstaltung ist für nach Mitternacht geplant. Rheinlandligist FSV Salmrohr spielt am kommenden Wochenende beim Benefiz-Turnier des Fußballkreises Trier-Saarburg zugunsten der Lebenshilfe Trier in Konz. Dabei treffen die Kicker von Trainer Erwin Berg um 15.24 Uhr im ersten Spiel gegen den Gewinner der Samstagsrunde. Auch Eintracht Trier spielt in Konz

Für 16.06 Uhr ist die Partie gegen den Bezirksligisten SV Konz geplant, und um 17.12 Uhr steht die Partie gegen die SG Sauertal auf dem Turnierplan. Das Viertelfinale des Turniers, bei dem der FSV schon das ein oder andere Mal als Gewinner die Halle verließ, ist ab 18 Uhr, das Halbfinale ab 18.56 Uhr, und das Finale ist für 19.45 Uhr angesetzt. Neben den Salmrohrern hat auch Eintracht Trier ihr Kommen zugesagt. Zu einem Aufeinandertreffen der beiden alten Rivalen kann es aber frühestens im Halbfinale kommen.