1. Archiv

HILFSAKTION : Fußballer helfen Behindertenheim

HILFSAKTION : Fußballer helfen Behindertenheim

WITTLICH-NEUERBURG. Alois Stroh war zweimal in Ruanda, dem Partnerland von Rheinland-Pfalz, und bildete im Auftrag des Landessportbundes dort Fußballtrainer fort. Nachdem er das Elend in einem Heim für behinderte Kinder mit eigenen Augen gesehen hatte, entschloss sich Stroh, eine Benefizaktion ins Leben zu rufen.

Die Fußballer des Spielkreises Mosel unterstützen dies. Dank der Spenden sind zwei LKW-Ladungen mit therapeutischen Geräten, Spielzeug und Rollstühlen verschickt worden. Vor Ort wurde Land und Vieh gekauft. Zuletzt engagierten sich auch die Messdiener von Neuerburg für das Projekt. Nähere Infos erteilt für den Spielkreis Mosel Kreissachbearbeiter Klaus Schmitz, E-mail klaus-w.schmitz@t-online.de. Sammelkonto: "Mosel-Fußball", 60428307 - Sparkasse Mittelmosel (BLZ 58751230). Informationen im Internet: www.ism.rlp.de und www.rlp-ruanda.de