| 21:07 Uhr

JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA: Boss Bosnjak traut den Jungs viel zu

Das NKG ist Basketball-Regionalsieger im Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia". Mit den Korbjägern freuen sich Vereinstrainer Josip Bosnjak (hintere Reihe, Zweiter von links), Schulsportreferent Günther Scheiding (hintere Reihe, rechts) und der betreuende Sportlehrer Christof Simon (hintere Reihe, Zweiter von rechts).Foto: Marita Blahak
Das NKG ist Basketball-Regionalsieger im Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia". Mit den Korbjägern freuen sich Vereinstrainer Josip Bosnjak (hintere Reihe, Zweiter von links), Schulsportreferent Günther Scheiding (hintere Reihe, rechts) und der betreuende Sportlehrer Christof Simon (hintere Reihe, Zweiter von rechts).Foto: Marita Blahak
BERNKASTEL-KUES. (mbl) Bei den Basketballern des Nikolaus-von-Kues-Gymnasiums (NKG) war der Jubel riesengroß. Die Schulmannschaft hat nach ihrem Sieg im vergangenen Jahr erneut den Regionalentscheid "Jugend trainiert für Olympia" im Wettkampf Basketball Klasse 3 (Jahrgang 1990 bis 1993) der Jungen für sich entschieden.

Insgesamt 16 Mannschaften haben am Basketball-Regionalentscheid "Jugend trainiert für Olympia" teilgenommen. Teams des Max-Planck-Gymnasiums und des Friedrich-Spee-Gymnasiums Trier, vom St. Josef-Gymnasium Biesdorf und vom NKG waren am Start. Ausrichter war das NKG mit Unterstützung des Vereinstrainers des Vereins für Sport, Freizeit und Gesundheit (SFG). Die Organisation des Wettkampfs lag in den Händen von Uli Kaurisch, als Schiedsrichter fungierten Michael Kappes und Arnold Marx. Die Spieler des NKG gewannen ihre drei Partien. Zweiter wurde das St. Josef-Gymnasium vor dem Max-Planck- und Friedrich-Spee-Gymnasium. Schulsportreferent Günther Scheiding nahm die Siegerehrung vor. Er gratulierte den Schulmannschaften und überreichte Urkunden und Bälle. Das NKG hat sich mit dem Erfolg für den Landesentscheid am 1. März in Koblenz qualifiziert. Wer dort gewinnt, ist beim Bundesfinale dabei. Die frisch gekürten Regionalschulmeister, die sich auch in der Basketballmannschaft des SFG engagieren, haben nach Ansicht des Trainers Josip Bosnjak und des betreuenden Sportlehrers Christof Simon beste Chancen, die nächste Hürde zu nehmen.