1. Archiv

KEGELN : Haardtkopfler vom Pech verfolgt

KEGELN : Haardtkopfler vom Pech verfolgt

MORBACH. (ks) Die Morbacher Kegler waren am Wochenende ohne Fortune. Während in der zweiten Bundesliga Haardkopf beim 5031:4863 (46:32) nur den Zusatzpunkt abgeben musste, war für HK 2 beim SK Münstermaifeld nichts zu holen.

Der Gastgeber spielte beim 4939:5300 (22:56) - 0:3 Bahnrekord. Da halfen auch die guten Einzelergebnisse von Peter Kasper (844), Moritz Valentin (836), Peter Steinmetz (835) sowie Heinz Thiel (831) nicht viel. Die "Höchststrafe" kassierte HK 3 beim 3628:3901 (15:40) - 0:3 in Idar-Oberstein. Gegen den Meisterschaftsanwärter von der Nahe war Rolf Ströher (755) noch der beste Haardtkopf-Akteur. Keine Chance ließ HK 4 dem "kleinen Bruder" HK 5 beim vereinsinternen Duell in der Gauliga. HK 4 zeigte beim 3871:3526 (40:15) - 3:0 eine geschlossene Mannschaftsleistung, bei der Lothar Risch (803) die 800er-Grenze knacken konnte. Zudem überzeugte der junge Sascha Hemm mit 780 Holz. Dank dem Spitzenergebnis von Joachim Hölzemer (814) gelang HK 6 in Bingen ein "Dreier". Gegen KSG Bingen 3 hieß am Ende 3706:3648 (29:26) - 3:0 für die Hunsrücker. Trotz der guten Ergebnisse von Michael Haack (784) und Norbert Laudes (768) musste sich HK 7 gegen den Klassenprimus KV Bad Kreuznach 2 mit 3664:3886 (21:34) - 0:3 geschlagen geben. Bei HK 8 überzeugten Hermann-Josef Laudes (762) und Klaus Stürmer (744). Sie waren die Tagesbesten beim 3553:3466 (31:24) - 2:1 gegen den TV Unzenberg/Heinzanbach 2. Beim 3453:3063 (17:38) - 0:3 gegen den SV Bergen 3 ging die 2. Damenmannschaft leer aus. Erwähnenswert die Ergebnisse von Helga Salz (681) und Edith Heen (673). In der Damen Rheinland-Pfalz-Liga konnten die Haardtkopf-Damen in Trier-Süd den Zusatzpunkt gewinnen. Beim 3687:4387 (37:40) - 1:2 überzeugten in erster Linie Susanne Schnitzler (750), Patrizia Ertz (749) und Elisabeth Prenger (748). Die Spiele am kommenden Wochenende: Samstag, 18. Oktober auf der Kegelsportanlage Baldenau-Halle: 14 Uhr HK 1 - KF Oberthal 2 (2. Bundesliga); 15 Uhr HK 5 - KSV Simmern 1; 17 Uhr HK 2 - Mariahof Trier 1.Auswärtsspiele: 14 Uhr ESV Simmern 1 - HK 7; 15 Uhr TuS Laubach 2 - HK 4. Sonntag, 19. Oktober: Baldenau-Halle: 11 Uhr HK 6 - KSV Weierbach 3; 14 Uhr HK/Damen 1 - Domstein Trier 2.Auswärtsspiele: 10 Uhr KSV Weierbach 1 - HK 3; 14 Uhr TuS Kirchberg 3 - HK 8.