1. Archiv

KEGELSPORT: Mehr Holz als der KV Idarwald

KEGELSPORT: Mehr Holz als der KV Idarwald

MORBACH. (red) Die Nachwuchsspieler des KSV Haardtkopf haben in Morbach gegen den KV-Idarwald gewonnen.

Ein guter Zusammenhalt zeichnet die sechs 15- bis 21-jährigen Jungs der A-Jugend und Junioren-Kegler des KSV Haardtkopf aus. Manche von ihnen kegeln schon seit mehr als zehn Jahren zusammen. Leitwolf der Truppe ist Jürgen Eltges, der im Jugend- und Juniorenbereich als Trainer fungiert. Mannschaftsführer ist Sascha Hemm, der auch schon Erfahrung auf den Deutschen Jugendmeisterschaften gesammelt hat. Das Team komplettieren Dirk Klein, Christian Nauerth, David Klein, Michael Gruber und der derzeit verletzte Marco Lorscheter. Am vergangenen Wochenende war der KV Idarwald 2 zu Gast in der Baldenau-Halle. HK6 gewann 3549:3389 (35:20) - 3:0. In diesem Spiel überzeugten Dirk Klein, der mit 748 Holz das Tagesbestergebnis spielte, und Christian Nauerth (744 Holz). Derzeit belegt HK6 den sechsten Platz. Die Mannschaftsleistung lässt auf den Sprung ins Mittelfeld hoffen. Kommenden Samstag und Sonntag sowie am 28. Januar finden in der Kegelsportanlage des KSV Haardtkopf in der Morbacher Baldenau-Halle die Bezirksmeisterschaften statt.