1. Archiv

Konstantin-Thaler wieder da

Konstantin-Thaler wieder da

Trier. Die sehnlichst erwartete zweite Auflage des Konstantin-Thalers von Sparkasse und City-Initiative Trier ist am Mittwoch aus einer Bochumer Prägeanstalt kommend in Trier eingetroffen.

"Wir haben sofort mit der Verteilung an unsere Geschäftsstellen und den Einzelhandel begonnen", erklärt Sparkassen-Mitarbeiterin Nicole Christen (auf dem Foto rechts, mit Kollegin Gisela Scheer). Die Medaillen aus einer vergoldeten Zinn-Legierung sind zum Stückpreis von 10 Euro erhältlich und gelten bis Ende des Konstantin-Jahres 2007 als lokales Zahlungsmittel. Die erste Auflage von 10 000 Exemplaren war gleich nach dem Erscheinungstag 6. Mai vergriffen. In den Umlauf gelangten aber nur wenige Stücke. Der Konstantin-Thaler ist vor allem als Souvenir und Sammlerstück begehrt. Die zweite Auflage umfasst 20 000 Stück. Wenn der Run weiterhin anhält, will die Sparkasse auch eine dritte Auflage herstellen lassen. (rm.)/TV-Foto: Roland Morgen