KREISLIGA A

WITTLICH. (F.Z.) Kantersieg für Hetzerath: Mit dem fast unglaublichen und für ein Spiel in der A-Liga ungewöhnlichen Ergebnis von 9:0 hat der Titel-Favorit SV Hetzerath am Wochenende sein Spiel gegen die Sportfreunde Thalfang gewonnen.

Bester Spieler der Partie war der fünffache Torschütze Daniel Hahn, der die Abwehr der Thalfanger schwindelig spielte. Damit haben die Thalfanger in einem Spiel so viele Tore kassiert wie in den sechs Partien zuvor in dieser Saison. Hetzerath hat dank des Siegs in dieser Saison noch keinen Punkt abgegeben und bereits zum jetzigen Zeitpunkt sieben Zähler Vorsprung vor dem Zweitplatzierten, der SG Dhrontal/Haag. Auch sonst sind viele Treffer gefallen an diesem Wochenende. Der SV Gonzerath gewann mit 4:1 gegen den SV Wittlich. Fünf Treffer sind auch in der Partie zwischen der SG Dhrontal/Haag und dem SV Zeltingen/Rachtig gefallen. Die Hunsrücker gewannen die Partie mit 3:2. Jeweils mit 3:0 hat die SG Bruch gegen Laufeld II gewonnen und die SG Reil gegen den FC Peterswald.SG Dhrontal/H - SV Zeltingen-Rachtig 3:2 (0:0) Tore: 1:0 (59.) Christian Görg, 2:0 (69.) Martin Steinmetz, 2:1 (78.) Max Keller, 3:1 (89.) Christian Görg, 3:2 (90.+4) Max KellerSV Morbach II - SV Niederemmel 2:1 (2:0) Tore: 1:0 (15.) Michael Pauly, 2:0 (40.) André Petry, 2:1 (50.) Oliver "Locki" SehnPeterswald/L - SG Reil 0:3 (0:2) Tore: 0:1 (21.) Stefan Stoelben, 0:2 (32.) Volker Angnes, 0:3 (81.) Christian GreisSV Blankenrath - SG Niederkail/B 0:2 (0:2) Tore: 0:1 (35.) Pierre Heinz, 0:2 (43.) Stefan MetzenSV Hetzerath - Thalfang 9:0 (4:0) Tore: 1:0 (18.) Daniel Hahn, 2:0 (30., Foulelfmeter) Thomas Follmann, 3:0 (32.) Ralf Tibo, 4:0 (41.) Daniel Hahn, 5:0 (48.) Daniel Hahn, 6:0 (62.) Ralf Tibo, 7:0 (71.) Daniel Hahn, 8:0 (83.) Daniel Hahn, 9:0 (90.) Christian Thimm Besonderes Vorkommnis: Gelb/rote Karte wegen Meckerns für den Spielertrainer der Sportfreunde Thalfang, Christian Anderle, in der 70. Minute.SG Laufeld II - SG Bruch 0:3(0:1) Tore: 0:1 (1.) Michael Urbild, 0:2 (47.) Andreas Schneider, 0:3 (69.) Michael UrbildSV Gonzerath - SV Wittlich 4:1 (4:0) Tore: 1:0 (6.) Lars Olk, 2:0 (17.) Carsten Knöppel, 3:0 (21.) Heiko Henkel, 4:0 (38.) Lars Olk, 4:1 (58.) Jan Friedrich Besondere Vorkommnisse: Rote Karte wegen Foulspiels für Martin Geller, SV Gonzerath, in der 62. Minute. Rote Karte wegen Foulspiels für Perperim Krieziu, SV Wittlich, in der 81. Minute.