1. Archiv

KREISLIGA B II: Richard soll es richten

KREISLIGA B II: Richard soll es richten

MINDERLITTGEN. (F.Z.) Nach der eindrucksvollen Leistung gegen die SG Traben-Trarbach vor einer Woche muss Spitzenreiter SG Landscheid jetzt im Lokal-Duell bei der SpVgg Minderlittgen bestehen.

Trotz der unerwartet klaren 0:3-Niederlage bei Türk Gücü Wittlich setzt Jörg "Jolly" Mertes, Urgestein, Torjäger und Spielmacher der SpVgg Minderlittgen/Hupperath, gegen den Spitzenreiter SG Landscheid auf einen 2:0-Sieg seiner Elf. Er begründet dies mit der Hoffnung, dass sich gegen den Tabellenführer alle Akteure zerreißen wollen. Zuletzt bemängelte Mertes gerade bei jungen und hoch talentierten Spielern wie zum Beispiel Torjäger Matthias Simon, dass diese nicht immer den unbedingte Siegeswillen zeigten. Trainer Udo Teusch hat vor dem Spiel gegen Landscheid wohl kaum Probleme, die Elf zu motivieren, da dies durch die hohe Brisanz der Partie quasi von alleine passiert. Weil Arthur Luft wegen einer Verletzung erneut nicht zur Verfügung steht, muss Trainer Teusch auf die Verlierer von Wittlich setzen. Er vertraut auf Daniel Schmitt im Tor, Routinier Dietmar Stolz als Libero sowie die beiden Innenverteidiger Freddy Böllesbach und Martin Andreas. Im Mittelfeld ruhen die Hoffnungen auf Jan Schlichenmeyer, Sven Ficker, Thorsten Schönhofen und Christian Peters. Im Sturmzentrum sollen erneut das Nachwuchstalent Matthias Simon und der Routinier Jörg "Jolly" Mertes die notwendigen Tore erzielen. Als Alternativen stehen Neuzugang Oliver Wallerang (von der SG Buchholz) sowie die Nachwuchstalente der eigenen A-Jugend wie Marcus Jung, Martin Schmid, Alexander Schmitt und Martin Andries zur Verfügung. Nach fünf Siegen in Folge reist die SG Landscheid mit breiter Brust zum Lokal-Derby nach Minderlittgen. Laut Pressesprecher Rainer Gaus kann Trainer Jürgen Dinchel fast aus dem Vollen schöpfen: Bis auf Michael Schlösser, der urlaubsbedingt nicht zur Verfügung steht, sind alle Spieler bereit für das Duell mit Minderlittgen. Trainer Dinchel setzt auf die sichere Abwehr um Torwart Thorsten Engel, Libero Manuel Dietz sowie die beiden Innenverteidiger Eduard Kefer und Salvatore Augello, die in den bisherigen fünf Begegnungen erst fünf Gegentore zuließ. Aus dem kompakten Mittelfeld ragt Spielmacher Thomas Schäfer heraus. Dieser wird unterstützt von Michael Schmitz, Björn Zender und Matthias Oster. Im Sturmzentrum sollen es erneut Daniel Schappo und US-Boy Richard Russel richten. Spielentscheidend könnte sein, ob der Ausfall von Michael Schlösser kompensiert werden kann. Schlösser zeigte zuletzt im Spitzenspiel gegen die SG Traben-Trarbach (2:0) nicht nur wegen seines Tores zur 1:0-Führung eine herausragende Leistung. Die Begegnungen des sechsten Spieltages in der Kreisliga B II mit den Tipps von Jörg "Jolly" Mertes, Spielmacher der SpVgg Minderlittgen/Hupperath, und Rainer Gaus, Pressesprecher der SG Landscheid/B/G:Sonntag, 26. September, 14.30 Uhr:FC Kinderbeuern/H - SG Reil II 2:1, 4:0SV Zeltingen - SV Bettenfeld 4:1, 3:1SG Altrich/W - SG Liesertal 2:1, 2:1SG Traben-Tr/K - Mülheim/B 3:1, 2:0Minderlittgen - SG Landscheid 2:0, 1:2Dreis/D II - Türk Gücü Wittlich 2:2, 1:1SV Niederemmel - Salmrohr III 3:0, 3:0