1. Archiv

KREISLIGA C III : Ein doppelter Marx für eine Mannschaft mit viel Kapital

KREISLIGA C III : Ein doppelter Marx für eine Mannschaft mit viel Kapital

Merscheid . (F.Z.) Mit dem klaren 3:0-Sieg gegen Thalfang II hat die SG Merscheid/Rapperath einen großen Schritt in Richtung direkter Aufstieg in die Kreisliga B gemacht, weil sich zeitgleich die beiden Verfolger Gielert und Büdlich vor mehr als 250 Zuschauern leistungsgerecht 0:0 trennten.

Damit liegt die SG Merscheid jetzt vier Punkte vor der Konkurrenz, die ihr theoretisch das Leben noch schwer machen könnte. Der FC Hilscheid hingegen, der kommende Gegner der Merscheider, hat mit acht Zählern Rückstand trotz der vergangenen Siege keine Chance mehr. Bei dem relativ leichten Restprogramm hat es die Elf von Spielertrainer Jörg Jonas nun selbst in der Hand, den Aufstieg zu schaffen. Angesichts der momentanen Situation könnte es gut sein, dass Jonas seine frühzeitig getroffene Entscheidung, für die Saison 2005/2006 als Spielertrainer zum FC Bischofsdhron zu wechseln, bereut. Mit dem derzeitigen Kader der SG würde er in der B-Liga auf jeden Fall bestehen können: Leistungsträger wie beispielsweise der Torjäger und Mittelfeldspieler Andreas Marx stehen bereits bei mehreren höherklassigen Vereinen auf der Wunschliste. Christoph Petry, die Brüder Daniel und Manuel Spies sowie Marcel Moseler haben ebenfalls bereits B-Liga-Niveau. Auch die Abwehr mit dem ehemaligen Dhrontaler Libero Michael Licht sowie den beiden Innenverteidigern Timo Marx und Michael Adam steht sicher, und auf das Nachwuchstalent Adams im Tor ist Verlass. Die Begegnungen des 22. Spieltags in der Kreisliga C III: Sonntag, 17. April, 12.45 Uhr: SpVgg Mülheim/B II - Morscheid/B II Thalfang II - FC Büdlich/B/N SV Longkamp - SV Niederemmel IISonntag, 17. April, 14.30 Uhr: SG Neumagen II - SG Hundheim/H II SV Wintrich - SV Gonzerath II SG Merscheid/R - FC Hilscheid Spielfrei: FC Gielert