KURZ

ROCKFESTIVAL: Zum zehnten Mal findet am Samstag das große regionale Rockfestival "Der Bunker bebt" im Trierer Exzellenzhaus statt. Für das Musik-Event der Superlative wird schon seit vielen Wochen kräftig die Werbetrommel gerührt.

Eine wichtige Information ist den bunten Werbeblättern allerdings nicht zu entnehmen: auch die Trierer Pop-Ikonen "Clint" gehören am 3. Januar zum erlesenen Kreis der Künstler. Die Rockband tritt diesmal nicht wie bisher im Exil auf. Neben "The Shanes" sind die vier Trierer Jungs der Topact im Balkensaal. Zeigten sich "Clint" bei ihrem Unplugged Gig in diesem Sommer eher von der ruhigen Seite, stimmen sie seit der langersehnten Rückkehr ihres zweiten Gitarristen Daniel Reiter wieder deutlich rockigere Töne an. Beim Bunker stellen sie ihr neues Repertoire vor. Los legen die smarten Vier um 22.30 Uhr.