Längere Saison an der Mosel?

Große Sorgen bereitet der extreme Winter dem Kreisvorstand des Fußball-Spielkreises Mosel, da seit der Absetzung des 16. Spieltages am 6.und 7. Dezember kein geregelter Spielbetrieb mehr möglich gewesen ist.

Obwohl bei der Arbeitstagung der Senioren Kreisliga A bis C III in Bernkastel-Kues ein Nachholspielplan von Kreissachbearbeiter Vinzenz Klein und den betroffenen Vereinen für den Februar 2009 erstellt wurde, konnte dieser durch die winterlichen Platzverhältnisse bis auf wenige Ausnahmen nicht eingehalten werden. Nun besteht die große Gefahr, dass die aktuelle Saison, die offiziell am 23. Mai 2009 enden soll, verlängert werden muss. Der Vorschlag des Kreisvorsitzenden Walter Kirsten, die Nachholspiele in der Woche, bevorzugt mittwochs, auszutragen fand wenig Zustimmung. Mit dem Argument, dass man ohne die Spieler, die beruflich im Schichtbetrieb tätig sind, während der Woche nicht spielen könne, wurde gegen den Vorschlag Kirstens argumentiert. Auch die Aussage des Kreisvorsitzenden, dass die Mittwochsspiele in der Bezirksliga West keinerlei Probleme mit sich bringen würden, konnte nicht überzeugen. Dem Kreisvorstand Mosel bleibt nun nur noch die Hoffnung, dass sich der Frühling umgehend einstellt, damit der am 6. und 7. Dezember 2008 komplett abgesetzte Spieltag nun morgen und am Sonntag ausgetragen werden kann, um die Situation zu entschärfen.

Friedrich Zeltner