Lust am Lesen fördern

Lust am Lesen fördern

TRIER. (DiL) Experten und Pädagogen sind sich einig: Es wird zu wenig vorgelesen. Immer weniger Zeit oder Lust bei den Eltern, immer mehr Alternativen wie Fernsehen und Computer - es gibt viele Gründe.

Aber es gibt auch immer mehr Initiativen, die das Vorlesen wieder etablieren wollen. In Mainz läuft ein erfolgreiches Projekt "Vorlese-Paten", in Trier soll ein ähnliches gegründet werden. Ab Oktober wird es für Kinder verschiedener Altersgruppen "Vorlese-Abenteuer" in der Stadtbibliothek im Palais Walderdorff geben. Anmeldebögen liegen u.a. in der Bibliothek und in der Ehrenamtsagentur aus; gesucht werden aber auch "Vorleser". Infos bei Günter Grünewald, 0651/74045.