1. Archiv

Nordwestlich der Zurmaiener liegt Jamaica

Nordwestlich der Zurmaiener liegt Jamaica

TRIER. (red) Was macht den Trierer Sommer erst vollständig? Das vierte "Summer Reggae Bashment", das am 11. Juni ab 15 Uhr im Exhaus (Zurmaiener Straße) seine Tore öffnet und neben Reggae auch Hip-Hop bietet.

Das Trierer Soundsystem TREVA MASSIVE ZOUNDS und das Exhaus Trier veranstalten am Samstag, 11. Juni, ab 15 Uhr auf dem Exhausgelände und der Sommerbühne das vierte "Summer Reggae Bashment" und wollen insbesondere das neue Konzept "Musik – Kultur – Gastronomie" in die Tat umsetzen und das Angebot in jedem der drei Bereiche ausdehnen.Die Münchner Newcomerband BUNIYP und die Gewinner des regionalen Bandwettbewerbs werden die internationale Sommerparty gegen 16 Uhr eröffnen.Für alles weitere wurde der bekannte britische Reggaekünstler MACKA B samt seiner ROYALE ROOTS BAND verpflichtet. Neben Bob Marley und Lee "Scratch" Perry hat in den vergangenen Jahren kaum einer so viel Einfluss auf die Verbreitung der Reggaemusik in Europa genommen wie MACKA B, der auf eine fast 20-jährige internationale Karriere zurückblickt.Gespannt darf das Publikum auch auf die regionalen Debüts von JAHCOUSTIX & DUBIOUS NEIGH-BOURHOOD und Sänger ANTHONY JOHN sein. Die fünfköpfige Band um Frontman Jahcoustix hat sich durch ihre energiegeladenen Liveshows sowie der Veröffentlichung ihres neuen Albums "Salam Aleikum" zu einem festen Bestandteil der Reggaeszene entwickelt. Inhaltlich geht es um spirituelle, philosophische und sozialkritische Themen – und natürlich um Liebe.Um 23 Uhr beginnt auf den zwei Bühnen im Kellerbereich des Exzellenzhauses die "Night-Show", welche Jahr für Jahr spektakuläre Auftritte internationaler Künstler oder Soundsystems, zum Beispiel MC MAJOR, verspricht. Während auf der Hip-Hop Stage im Schimmelkeller ein Auftritt der Liveband "WHATDAFUNK ORCHESTRA" mit MEISTER O, ALL, EISBÄR und JAY MO am Mikrophon präsentiert wird, rocken die Lokalmatadoren TREVA MASSIVE ZOUNDS und ASSEGAI HIFI die Soundsystem-Stage im Exil. Hierbei werden sie von dem jamaikanischen Sänger ANTHONY JOHN unterstützt, der zusätzlich zum Auftritt auf der Sommerbühne einige Proben seines Könnens präsentieren wird.Später in der Nacht können die Zuschauer auf der Soundsystem-Stage den Höhepunkt der "Night-Show" erleben: das Comeback des FOUNDATION SOUNDSYSTEMS aus Bristol (UK) bekannt unter "SIR SEBASTIAN SOUND". Die Soundsystem-Legenden aus den 80ern und 90ern, RAS "DADDY" RICHIE und SELECTA STRIKER, haben ebenfalls einen exklusiven Auftritt angekündigt.Die Internationalität und Vielfalt spiegeln sich auch in der Gastronomie wider. Das gastronomische Angebot erstreckt sich von vegetarischen, indischen Spezialitäten über einen afrikanisch-kreolischen Grillstand bis zu echten Raritäten aus der Karibik.Info und Vorverkauf: www.summerbashment.trevamassive.de; Kartenhaus Trier; Shock Ticket Service.