1. Archiv

"Oben dran bleiben"

"Oben dran bleiben"

MINDERLITTGEN. (mab) Die SpVgg Minderlittgen/Hupperath geht als Tabellen-Vierter in die Restsaison. Trainer Udo Teusch will "so lange es geht, oben dabei bleiben".

"Es ist vor allem unsere Offensiv-Abteilung, die uns derzeit auszeichnet", sagt Udo Teusch, Trainer der SpVgg Minderlittgen, dem Vierten der Kreisliga B II. 43 Tore in 16 Partien sprechen eine deutliche Sprache, damit verfügt die Truppe neben der SG Landscheid über den gefährlichsten Angriff der Liga. "Wir können auch gar nicht defensiv spielen, will ich als Trainer auch nicht. Auch wenn wir so manchmal ins offene Messer des Gegners rennen." Teusch meint damit insbesondere die unnötigen Niederlagen gegen die SG Landscheid ("Da hatten wir kurz vor dem Ende noch eine hundertprozentige Ausgleichschance, haben aber 2:3 verloren") oder die SG Dörbach/Dreis II eine Woche später. Wir haben nur fünf Punkte Rückstand auf die Tabellenspitze. Wir wollen auf alle Fälle ganz oben dran bleiben, so lange es geht. Eine Vorentscheidung, wohin der Weg der Teusch-Elf geht, wird wohl schon nach den ersten drei Spielen der Restsaison fallen. "Gleich zu Beginn müssen wir gegen Kröv, Zeltingen und Kinderbeuern ran. Das sind drei äußerst wichtige Partien", weiß Teusch, der hofft, wenigstens sieben Punkte daraus zu holen, um dann ganz nach oben schielen zu können. "Unsere Stärke ist die Offensive. Mit Arthur Luft haben wir einen genialen Spielgestalter in unseren Reihen, und ganz vorn stehen mit Tony Förster und Matthias Simon zwei junge, schnelle Spitzen bereit." Mit Johannes Ludwig, der aus Wittlich kommt, hat sich Teusch im Winter zudem eine Verstärkung für die Defensive geholt.