| 21:07 Uhr

Party-Knaller zu Weihnachten

Der Band "Undercover" gelang in diesem Jahr der Durchbruch: Am Samstag rocken Christian Wirtz, Dietmar Kruppert und Micky Karpen (von links) in der Halle 300 in Bitburg.Foto: David Bittner
Der Band "Undercover" gelang in diesem Jahr der Durchbruch: Am Samstag rocken Christian Wirtz, Dietmar Kruppert und Micky Karpen (von links) in der Halle 300 in Bitburg.Foto: David Bittner
BITBURG. (dab) Auch in diesem Jahr wackeln am ersten Weihnachtstag in der Halle 300 in Bitburg die Wände: Zum "Weihnachtsrock" spielt die Band "Undercover". Mit dabei ist das Disco-Team "Annasnas".

Es ist jedes Jahr das Gleiche: Nach Heiligabend und dem ersten Weihnachtstag haben sich beim Eifeler Partyvolk Energien aufgestaut, die irgendwie entgleiten müssen. Dieses Phänomen hat die Freiwillige Feuerwehr Mötsch bereits vor ein paar Jahren erkannt und sorgt seither für Abhilfe - mit dem "Weihnachtsrock" am ersten Weihnachtstag in der Halle 300 in Bitburg. Anfangs machte das Disco-Team "Annasnas" jedes Jahr die Musik, seit vergangenem Jahr ist die Live-Band "Undercover" dabei und sorgt für die musikalische Erstversorgung. "Für uns ist das natürlich ein Highlight zum Abschluss des Partyjahres 2004", sagt Schlagzeuger Andi. "Im letzten Jahr war die Party mit mehr als 2000 Besuchern ein riesiger Erfolg - ähnlich super soll es auch am kommenden Samstag werden." Mit Undercover erwartet die Besucher eine Band, die Gute-Laune-(Weihnachts)-Stimmung garantiert. Die sieben Musiker aus dem Kreis Bitburg-Prüm haben sich in diesem Jahr auch überregional einen Namen gemacht - neben Auftritten in der ganzen Eifel bereisten sie 2004 auch den Trierer und Koblenzer Raum sowie das Ruhrgebiet. "In unserem Repertoire haben wir immer sehr viele aktuelle Stücke", verspricht Andi. "Das bedeutet jedoch nicht, dass wir deswegen auf die Tophits aus den 80er- und 90er-Jahren verzichten wollen. Bei uns bekommen die Besucher einen bunten Mix aus allen Richtungen." Für Undercover-Sänger Dietmar ist der Auftritt ein ganz besonderer: Das Gründungsmitglied wird die Band aus beruflichen Gründen verlassen und gibt in Bitburg sein Abschiedskonzert. Jeder Abschied ist jedoch auch ein neuer Anfang und so steht der neue Undercover-Frontmann bereits in den Startlöchern und wird das ein oder andere Lied performen. "Man darf gespannt sein, wer der Neue sein wird", sagt Andi. Der Zeitplan: Einlass ist gegen 20.30 Uhr, Undercover steht von 22 bis 2 Uhr auf der Bühne, davor und danach legen die "Annasnas"- DJs aktuelle Platten auf. Infos auch unter www.undercover-live.com im Internet.